Dienstag, 10. September 2013

mach.was.draus\d.i.y.lampe

ganz so lang läßt die dunkle jahreszeit jetzt nicht mehr auf sich warten und der abend fängt ja jetzt schon früher als noch vor wenigen wochen an. zeit, um mehr licht in unseren flur zu bringen.
die idee stammt übrigens von hier *klick*.
für die lampe braucht es wirklich nicht viel, außer einem großen luftballon, genügend spitze und kleister braucht ihr am ende nur noch ein lampendingens, günstig im baumarkt zu erwerben.
als erstes pustet ihr den großen luftballon auf, oder lasst pusten ;)
jetzt geht es ohne bilder weiter, wir hatten alle dermaßen eingekleisterte hände, dass eine bedienung der kamera schier unmöglich war!
kleister anrühren und die gardine in stücke schneiden. anschließend haben wir alles auf den küchentisch gelegt und die süpitzenstücke in den kleister getunkt und rund um den ballon herum verteilg, auch mehrlagig, da so mehr stabilität in die ganze sache kommt.
einen bindfaden an den ballon.pömpel binden, aufhängen und warten...laaaange warten, am ersten tag haben wir alle zwei stunden nochmal lieb über den ballon getreichelt und so einiges an falten weggestrichen.
letztendlich hat die trocknunszeit fast 4 tage gedauert, also solltet ihr schnell eine lampe benötigen, dann ist dies keine alternative;)
wenn der kleister getrocknet ist, stecht ihr einfach ein loch in den ballon und zieht ihn an dem bindfaden problemlos aus der spitzenhülle raus. die öffnung oben schneidet ihr euch passend für das lampendingens zurecht und ab damit an die decke!
nochmal kurz was zur trocknungszeit, ich vermute fast, dass die trocknungszeit auch was mit dem material zu tun hat, die gardine ist eine kunstfaser und keine baumwolle, es mag sein, dass es mit spitzendeckchen schneller trocknet. ich werde sicherlich berichten, unser flur ist ellen.lang und benötigt dringend noch eine weitere lampe;)




Kommentare:

  1. Ha! Jetzt weiß ich, mit welcher Laterne mein Kind zum Martinsumzug auflaufen wird ;)
    Danke und liebe Grüße!
    Marina

    AntwortenLöschen
  2. Die Lampe sieht toll aus.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hübsch. Muss mal überlegen wo sich so eine Lampe gut machen würde. LG jennifer

    AntwortenLöschen
  4. super idee, danke fürs vorstellen!
    liebe grüsse, julia

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön! Bisher traute ich mich wegen der Matscherei nicht wirklich ans Werk solch einer Lampe - aber das Ergebnis sieht toll aus. Ein schönes Projekt für Herbsttage.

    Viele und liebe Grüße!
    myriam.

    AntwortenLöschen