Freitag, 29. April 2016

life || life & work

eigentlich hat der tag gerade erst begonnen und dennoch liegt schon soviel hinter mir, wenn ich morgens um acht den sachenmacher bei der schule verabschiede.
auf dem rückweg ein kurzer stop bei italiener, der mit dem guten kaffee. natürlich 'to go'...eine der weltbesten erfindungen, wie ich finde.
noch eine klitzekleine weile auf der treppe sitzen, den moment & die ruhe genießen, bevor es weitergeht.

durchatmen, aufstehen, raufgehen und anfangen. 

die restlichen handgriffe an eine sommerwiese anlegen...für jemanden, der sie sich gewünscht hat.
danach kontrast pur...nix blumen, nix bunt...nur schwarz & weiß.
zu finden im shop *klick*

hey, und jetzt ist wochenende...genießt es und habt eine tolle zeit!

Mittwoch, 27. April 2016

shop || dandelon.tasche

never say never...
nachdem der letzte pusteblumenstoff verarbeitet war, wollte ich eigentlich keinen mehr...
tja, und dann platzte dieser in mein blickfeld...null verspielt und ganz klar, auf grobem material.
beige auf schwarz, musste her...manchmal führt halt kein weg daran vorbei.
außerdem gefiel mir der gedanke, das nur ein für sich alleinstehende motiv im bullauge zu sehen ist.

nähere angaben findet ihr im shop *klick*


Montag, 25. April 2016

kissen || neue sofabegleiter

das eine lag so allein da, drum bekommt es heut gesellschaft und mal ganz ehrlich...diese sagenhaften temperaturen lassen keinen anderen gedanken zu, als den an jede menge kuschelkram um einen herum.
die warmen zeiten kommen bestimmt ganz bald und bis dahin kuschelt fein!
wer noch einen passenden begleiter sucht findet diese drei jetzt im shop *klick*


Freitag, 22. April 2016

life || he knows me

ich mag es, den sachenmacher am morgen zur schule zu bringen, seinen gedanken zu lauschen dann zum abschied einen schnellen kuss mit einem 'bis nachher' auf den lippen und anschließend in die leere & stille wohnung zu kommen.
die erste kanne kaffee in ruhe aufzubrühen, während neben mir die hundedame ihren napf leer knuspert.
am liebsten mit sonnenschein, so wie heute...
er kennt mich...so gut. i
ich hab immer mindestens einen cent in meiner hosentasche.
wechsle ich die hosen wechseln auch die cents die tasche.
irgedndwann hat es mit einem gefundenen glückscent angefangen und jetzt steht ein kleines schälchen mit cents darin neben meinem bett weil die hosentasche zu klein geworden ist.
fundstücke sind sie alle, ob von mir, dem kleinen i, dem großen l oder wie heute vom sachenmacher...
und irgendwann feiern wir davon ne fette party!

im shop tut sich auch wieder was, seit gestern sind einige neue groschenhüter eingezogen...für den fall, das eure hosentaschen nicht mehr ausreichen sollten...*klick*

Dienstag, 19. April 2016

kissen || kreisrund & eckig

vielleicht erinnert ihr euch noch an die ersten kissen  *dieser art*. die sind ja auf unserem sofa gelandet und leisten seither dort ihren dienst abend für abend mit bravour.
nachdem wir sie jetzt schon eine weile ausgiebig getestet, gekuschelt und sie auch schon die ein oder andere kissenschlecht hinter sich haben, gibt es sie nun auch im shop.
die stoffe sind wie (meistens) von kokka und haben eine wunderbare kissenqualität, das baumwoll-leinengemisch ist und bleibt einfach unschlagbar in sachen optik, haptik und haltbarkeit...meiner meinung nach!

zu den portraitaufnahmen der beiden gelangt ihr hier *klick*

Samstag, 16. April 2016

family || wurzeln

dann, wenn sich draußen die welt schon dreht, nochmal zurück ins bett.
den heißen kaffee in der hand und im bett warten schon die kleinen menschen.
um zu erzählen, zuzuhören, den tag zu planen und um einfach beieinander zu sein.

irgendwann löst sich es sich langsam auf...
dann, wenn sie genug wurzeln getankt haben.
für heute.

aber morgen, da ist auch noch ein solcher tag.
kein start in einen tag kann besser sein.

Freitag, 15. April 2016

home || kaffeeglück & happy friday

freitage sind immer anders als die anderen wochentage. ich mag das sehr, wenn morgens meine menschen das letzte mal für die woche außer haus gehen und jeder weiß, wenn wir uns wiedersehen ist familienzeit angesagt.
ein letztes mal für die woche das gelbe kännchen nur für mich füllen, dem plätschern lauschen mit der vorfreude auf morgen im bauch...dann wenn wir wieder zu zweit kaffee im bett trinken.
das mag ich.
käsekuchen aus der flasche & ein paar seiten lesen. das mag ich auch!
vielleicht wundert ihr euch, warum es schon lang keinen kuchen mehr bei uns zu sehen gab.
die kiefer-op war ein wenig blöder als gedacht und ich darf seither nichts kauen, nur trinken...drei wochen sind bereits geschafft...bergefest YEAH!
ich bekomm ja schon echt vieles hin, aber kuchenduft in der wohnung ohne ihn essen zu dürfen?
DAS krieg ich nicht hin...
noch eine kleine weile und dann gibt es auch wieder kuchen!

ich bin froh & dankbar dafür, dass der alltag wieder funktioniert und ich wieder voll einsatzfähig bin. das ist wirklich unbezahlbar gut!

übrigens gibt es die kleinen natürlich auch weiterhin in der sportlicheren variante mit dem sicherheitsgurt als träger...die libellen sind gerade frisch gelandet...*klick*