Sonntag, 14. August 2016

schweden || ein besuch & blaubeeren

gestern haben wir freunde besucht. ohne sie wären wir dieses jahr wahrscheinlich gar nicht in schweden gelandet. 
in dem moment, als unser urlaubszielchaos am größten war, bekam ich eine nachricht, dass sie ein haus in schweden gekauft hätten. in deutschland haben wir uns schon ewig nicht mehr gesehen, also, warum nicht in schweden treffen!?!
denn hier sind wir nur einen tagesausflug voneinander entfernt. 
eine verabredung zum blaubeerpflücken.

während es dort, wo wir sind, keine blaubeeren gibt, weil es in der letzten zeit einfach zu trocken gewesen ist und die beeren trocken von den sträuchern gefallen sind, gab es bei unseren freunden jede menge blaubeeren.
zwei in den mund und eine ins schälchen...
später dann blaubeerpfannkuchen und ein sprung in den see. verdammt kalt, aber gut für's bindegewebe!
zurückkommen und sich am ofen aufwärmen...so gut. 

heyho, what a beautiful day!

Donnerstag, 11. August 2016

schweden || am see

dieses land hat uns in seinen bann gezogen. mit haut & haar.
die natur ist so beeindruckend schön und haut uns jeden tag aufs neue um.
so belassen und natürlich. ohne schnick & schnack. so wie sie ist, wird sie gelassen.
ich mag nicht weg von hier!

Montag, 1. August 2016

life || ungeteilte telefonmomente

es gibt momente, die halt ich fest und teil sie erstmal nicht. 
weil es gerade viel wichtiger ist, in ihnen zu bleiben. so voll und ganz. mit haut & haar.
der juli hatte einige solcher momente.

|| die große tochter hat frühstück gemacht. für mich.
wer teenie-töchter hat, weiß, wie hoch hier der stellenwert ist ;)
|| lesen & kaffee.
|| die erste ernte für ein abendessen. die allererste!
 || nudeln, mangold, zucchini und schafskäse. ein sommerdauerbrenner hier. gekocht für die große tochter & mich.

Freitag, 29. Juli 2016

life || freitagseinkäufe & pollenbad

aprikosen & frische blumen heute früh. daheim hat noch der kalte kaffee von noch früher am morgen gewartet...ich bin da nicht so.
ich mag kalten kaffee.
später sind das kleine i und ich in den garten gefahren. ich mag diese letzten meter bis dorthin so unheimlich gern. die ruhe hat mich da schon erreicht und alles blöde bleibt für eine kleine weile außen vor.
wo sonst nimmt man sich die zeit, hummeln im pollenbad zu beobachten?

eben noch schnell einen schwung a6 hefte in den shop befördert und jetzt ist wochenende...
have a nice one!

Donnerstag, 28. Juli 2016

FAQ || notizbücher

ich freu mich wirklich sehr darüber, dass euch die notizbücher, die es seit kurzem im shop gibt, so gut gefallen.
vielen dank dafür!
seit sie im shop sind, erreichen mich immer wieder fragende nachrichten. da es immer wiederkehrende fragen sind, fasse ich sie hier mal zusammen!

|| passen da auch bücher mit dickerem rücken hinein?
ja, was ich aus eigener erfahrung sagen kann, ist, das ein klassischer moleskine (13x21cm, 192 seiten) hineinpasst. was darüber hinaus hineinpasst (außer a5) vermag ich nicht mit sicherheit zu sagen, da ich es selber nicht ausprobiert habe! i like moleskine

|| gibt es die hüllen auch mit kalender?
momentan gibt es sie nur mit schüler- bzw. lehrerkalendern, ab herbst dann aber auch mit normalen kalendern!

|| wird es ein schnittmuster geben?
nein, gibt es für meine taschen nicht und wird es auch hierfür nicht geben!

|| kannst du sie auch in a4 machen?
klar, kann ich, auf wunsch immer gern!
wenn du magst, schreib mir einfach eine nachricht *klick*
das gilt natürlich auch, wenn du über die hier beantworteten fragen noch fragen hinaus hast!

diese drei gibt es jetzt im shop *klick*

erinnerung || den sommer auf der zunge

es gibt erinnerungen, die graben sich tief ins gedächtnis ein.
für immer.
mit meiner oma zusammen unter dem apfelbaum sitzen und erbsen aus den schoten pulen.
eine meiner intensivsten kindheitserinnerungen.

frisch aus der schote, ihre in den eimer und meine in den mund.
und auch wenn irgendwann das leicht mehlige gefühl im mund aufkam, nicht aufhören können...meine sind selten im eimer gelandet.

auf der zunge den sommer und im eimer die leeren schoten.

Dienstag, 26. Juli 2016

kalender || schüler & lehrer

vor den sommerferien interessiert es bei uns niemanden groß, ob er für das kommende schuljahr einen kalender hat, da ist jeder froh, dass schule ziemlich weit weg ist.
ist das neue schuljahr dann aber da, sind die gesichter meist lang, weil das, was gefallen würde, bereits vergriffen ist.
ist dieses jahr anders, da ist es mehr oder weniger egal was drin ist, weil das außen stellen sich unsere menschen selbst zusammen!

dasselbe prinzip wie bei den reisetagebüchern, nur das format und die füllung ist eine andere.
diese beiden findet ihr jetzt im shop *klick*