Freitag, 12. Februar 2016

zu gast || hallo braunschweig, hallo tatendrang design

zu gast sein ist immer toll.
ganz besonders freu ich mich darüber, das ab nächster woche diese fünf taschen in braunschweig bei tatendrang design hängen werden.
frau wien hab ich vor ein paar jahren auf dem allerersten kofferladen in göttingen kennengelernt und dank social media haben wir uns nie aus den augen verloren.

als sie mich vor einer kleinen weile fragte, ob ich nicht lust hätte, als untermieterin in ihrer ateliergemeinschaft  mit taschen & geldbeuteln  vertreten zu sein, brauchte ich nicht lange nachzudenken.
ab nächster woche dann live in braunschweig!

euch ein schönes wochenende!

Donnerstag, 11. Februar 2016

friends || re.cover

als ich sandra vor zwei jahren kennengelernt habe, war es liebe auf den ersten blick.
den gedanken, notizhefte mit altgeliebten shirts einzukleiden ist so gut.
dabei muss es noch nicht mal das eigene shirt sein, auch wenn das natürlich das berühmte tüpfelchen auf dem i ist...
vor einer weile fand ich auf dem flohmarkt ein shirt, dessen motiv echt umgehauen hat. zum anziehen viel zu schade, sowas hab ich lieber jeden tag dabei...
ein bisschen liegt es schon hier.
so wie mein lieblingspopler, in den ich glaub ich nie reinschreiben werde...denn das ist die ganz große liebe!
die nähmaschine allerdings, die kommt jetzt zum einsatz.
und ich freu mir 'nen keks...vielen dank, sandra!!!

mehr von re.cover findet ihr übrigens hier *klick*

Dienstag, 9. Februar 2016

shop || geldbeutel & tote bag

mit ein wenig verspätung, denn gestern abend gab es zuviele knoten in der technik bei uns...nicht schön.
eine der besten eigenschaften der seesäcke ist meiner meinung nach die, das man sie unabhängig von der laufrichtung verarbeiten kann.
dadurch lassen sich die typischen nähte der seesäcke immer wieder anders in szene setzen. ob quer, schräg oder horizontal, man weiß immer, was es früher einmal war...

tote bag, wieder mit origami-ecken und eine geldbörse mit dreiecken findet ihr im shop *klick*



Sonntag, 7. Februar 2016

life || helden am wochenende

ein kurzer moment, in dem ruhe herrscht.
in dem ich noch nicht weiß, dass gerade der hase vom großen l. eingeschläfert wird, der wochenendeinkauf noch nicht ins bewusstsein vorgedrungen ist und ich mir noch nicht ganz im klaren darüber bin, wie sehr uns die kostümsuche für den sachenmacher dieses wochenende beschäftigen wird.
ein ziemlich heldenhafter moment der ruhe.

ein kleiner gang über den flohmarkt.
seit langem fehlt in der ecke des sofa's eine kleine lampe.
beim aufwachen genau daran gedacht und 'ne gute stunde später heimgetragen.
auch irgendwie heldenhaft.

mein held.
der, der dem sachenmacher sein kostüm macht.
der ärmel nochmal verlängert, weil es so sein muss.
der einen ganzen nachmittag über aus einem besenstiel das schwert von kylo ren baut.
einfach weil uns gestern die kinnlade runtergeklappt ist, als wir den preis für die plastikvariante gesehen haben.
50€ für ein stück plastik, das nach kurzer zeit schon nicht mehr wirklich funktioniert (nach aussage vom besten freund des sachenmachers ) und auch ansonsten nicht viel kann...halloooo?!?
das kostüm steht jetzt, der sachenmacher ist zufrieden und freut sich auf morgen.
was braucht es mehr?
nichts finde ich!

Mittwoch, 3. Februar 2016

shop || tote bag {origami}

ich steh total auf diese kleine zipfelecken...
hirnsport der extraklasse.
ich muss jedesmal wieder überlegen und probieren, wie genau sie zu legen und zu nähen sind.
rechts-links, und überhaupt seitenverkehrtes denken kann zu einer echten herausforderung werden...find ich.

meine hängt am haken, aber diese variante findet ihr im shop.
diese hier hat am oberen rand zusätzlich noch einen seesackstreifen, sodass der leinenstoff eigentlich viel mehr ein zwischenbereich ist.
bot sich beim zuschneiden heute so an, außerdem bekommt die tasche so auch nochmal mehr stand, besonders von vorteil für die doch etwas stärkeren lederriemen.

mehr informationen bekommt ihr im shop *klick*


Dienstag, 2. Februar 2016

life || gelesen im januar

gelesen wird bei uns immer.
seit nun auch der sachenmacher lesen kann, brauchen wir großen nicht mehr ganz soviel vorlesen und finden so wieder mehr zeit, unsere bücher zu lesen.

vier bücher im januar und alle waren gut.
auf ihre ganz eigene art und weise.

am meisten berührt hat mir die geschichte von 'april'. ich hatte es bereits in der buchhandlung angelesen und war von der ersten zeile an gefesselt.
'der sog dieser prosa ist enorm' sagt der spiegel.
fand ich auch...
ob es nun an der aussage des spiegels lag oder nicht, spielt ja keine rolle.
es hat berührt. es hat erinnert. es wirkt nach.

'die verletzungen, die sie ihm so beiläufig, fast unbeabsichtigt zufügt, werden wie eigenständige organe in ihm wachsen'
'april' 
angelika klüssendorf

'das auerhaus' spielt zu der zeit, als es noch den wehrdienst gab und madness noch jeden tag im radio liefen.
quasi zu der zeit, als 'meine zeit' gerade in den startlöchern steckte. wunderbar! ein ganz besonderes lesevergnügen, wenn auch eine kleine traurigkeit und schwermut mitschwingt.
beim lesen waren meine haare wieder grün und die nacht konnte nicht kurz genug sein...

'all about a girl' spielt anfang der 90er-jahre in england. das war dann 'meine zeit' und genau das war auch der grund, warum ich dieses buch gekauft habe. es hat mich wirklich gut unterhalten, aber eben auch nur das.
das was das buch an tiefgang auf dem umschlag verspricht, kommt erst auf den letzten 70 seiten, bisschen wenig, wie ich finde...aber zum unterhalten war es großartig!

nun denn, thees. hat ja eh schon jeder gelesen und wie alle anderen auch, haben sowohl buch, der autor, die geschichte und last but not least die protagonisten mein herz im sturm erobert!

Freitag, 29. Januar 2016

shop || doppelpack {tote bags}

im laufe der woche sind noch zwei weitere tote bags fertiggeworden.
mit einem bein schon im wochenende zeig ich sie euch noch schnell.
für uns geht es morgen nach köln, ein bisschen shoppen, durch das belgische viertel schlendern und was man sonst noch so macht, wenn man die schwiegereltern besucht.
ich wünsch euch ein schönes wochenende!

mehr info's zu den beiden neuen gibt es im shop *klick*