Dienstag, 11. November 2014

|| über die schulter

wenn während meiner schulzeit der lehrer während klausuren stehengeblieben ist, war es vorbei mit meiner ruhe, aber sowas von.
bis heute hat sich daran nicht viel geändert. sobald jemand hinter mir steht und über meine schulter nach dem linst, was ich gerade mache, werd ich sofort unruhig, weiß gar nicht mehr was ich tue und habe einen absoluten blackout. ganz furchtbar, ich fühl mich wieder so, wie damals auf der schulbank.
anders ist es, wenn jemand vor mir sitzt. hattet ihr früher bei arbeiten auch immer einen kleinen glücksbringer auf dem tisch sitzen? wir mädchen schon, davon haben uns auch in der oberstufe die schrägen blicke der jungs nicht abhalten können.
und auch das ist bis heute so geblieben, nur der glückbringer, der ist leider nicht mehr derselbe, aber dennoch sehr liebenswürdig ;)
retro.blumen set zu finden im regal...natürlich einzeln!

Kommentare:

  1. hehe, mir fiel gerade auch so eine geschichte ein. das war eine meiner ersten examensklausuren. 5 stunden schreiben. ich war die einzige die mit füller geschrieben hat (und später keine schmerzen im handgelenk hatte). ein alter montblancfüller meines großvaters, der mir schon im abi gute dienste geleitestet hatte. mit dem konnte in meiner familie keiner schreiben außer ich. während der klausur stand wirklich irgendwann die aufsicht hinter mir und sprach mich auf den füller an. ich bin fast ausgetickt. der note hat es gott sei dank nicht geschadet.
    gestern hatte ich bei instagramm dazu noch gesagt, dass mich das zugucken auch hibbelig macht. aber das stimmt so gar nicht fiel mir später ein. mir schauen jeden tag mindestens 25 augepaare bei der arbeit zu, von daher läuft das eigentlich lässig. nur beim kochen werde ich nervös (und bei mathe). mehr selbstsicherheit! auch für dich!
    liebe grüße,
    jule*

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte höchstens Bammel, dass ich beim Spicken erwischt wurde! ;o)
    Aber sprechen vor einer größeren Gruppe macht mich bis heute nervös.
    Ich schreibe dir gleich noch mal eine Mail wegen einer Bestellung.
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen