Mittwoch, 5. November 2014

|| zwischenspurt

da ich in kürze erneut ins krankenhaus muss und gleichzeitig mein regal sehr aufgeräumt rüberkommt, versuche ich den zwischenstopp daheim einigermaßen sinnvoll zu nutzen und gleichzeitig das regal wieder zu befüllen.
vielleicht wundert sich jetzt die ein oder andere von euch, warum ich mich dann hinter die maschine klemme. das ist mit (fast) einem wort erklärt...ablenkung!
warum und wieso, dazu erzähl ich euch morgen mehr.
große retro.bag mit längenverstellbarem gurt...*klick*

Kommentare:

  1. Krankenhaus? Ich bekomm nichts mehr mit. Ich drück einfach mal die Daumen, das alles halb so wild ist und gut verläuft? Hm.
    Zur Tasche sag ich nichts. Ich warte. ;o)

    Ganz liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Tasche, gefällt mir gut.
    Ich wünsche Dir alles Gute für den erneuten KH-Aufenthalt und gute Besserung.

    Liebe Grüße,
    Dorothee

    AntwortenLöschen
  3. ...Alex, du Liebe - einfach nur: alles Liebe! ich werd für dich beten!

    [die Ablenkung gefällt mir sehr sehr sehr (; ...werd jetzt rüber hüpfen, ins Re.gal...und mir ganz vielleicht endlich, endlich, meinen grossen Wunsch, nach einer deiner wundertollen Taschen, erfüllen ((; ]

    liebst,
    Liv *

    AntwortenLöschen
  4. Huch,was ist denn los bei dir??
    Die Tasche ist jedenfalls total schööööön!!
    Alles Gute für dich!!
    Liebe Grüße
    tanja

    AntwortenLöschen
  5. Eine wunderschöne Tasche! Nähen als Ablenkung war eine gute Idee.
    Ich wünsch´ dir alles Gute!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Hallo!
    Ich bin eine stille Leserin und habe, glaube ich, wirklich noch nie einen Kommentar bei dir hinterlassen.
    Aber jetzt möchte ich dir gerne von Herzen alles gute wünschen!
    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen