Sonntag, 22. Februar 2015

|| ...

die sache mit der kette und ihrem schwächsten glied. voll erwischt hat sie uns.
wenn einer krank ist, muss immer einer von den großen menschen da sein.
ausgangssperre für den sachenmacher.
keine kleine hand, die sich in meine schiebt, beim suchen nach schätzen.
dafür ein kleiner mensch, der sich anlehnt, gerade mal nicht wild ist und für den ich das kuscheltier bin.
das schöne im blöden finden.
sich nah sein und spüren, wie wichtig man füreinander ist.
tut so gut.
ist so wichtig.
weil es dem alltag das grau nimmt,
und die sonne gleich nochmal so warm scheinen läßt.




Kommentare:

  1. es geht wirklich gerade um. meine klasse ist im moment auf förderschulklassengröße zusammengeschrumpft. als lehrerin ist das manchmal ganz angenehm, aber irgendwie ist es doch schöner, wenn alle gesund und da sind.
    dem kleinen gute besserung und die besten wünsche dafür, dass es nicht bei euch die runde macht.
    bleibt gesund,
    jule*

    AntwortenLöschen
  2. Gute Besserung Deinem "kleinen" Mann
    ...bei uns geht Magen-Darm rum.

    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Gute Besserung.

    Dieses Jahr ist es richtig schlimm. Vor allem erwischt es dieses Mal auch immer uns Große (wir sind sonst immer "unverwüstlich")

    Liebe Grüße
    Charlotte

    AntwortenLöschen