Sonntag, 4. Oktober 2015

life || sternbild

am wochenende jeden abend ein anderes hier.
am himmel so und auch bei uns.
eine ist immer verabredet, schläft bei einer freundin oder aber es sitzt noch ein befreundetes sternchen mit am tisch.
sie werden flügge.
die, die gestern noch den hochstuhl gerockt haben, rocken immer mehr ihren eigenen weg.
einzige konstante an unserem sternbild, der, der immer hier ist, ist der sachenmacher. und wir natürlich.
doch mir schwant, auch das wird sich bald ändern...

und es fühlt sich gut an.
denn da sind ja immer noch die momente, in denen wir alle am tisch sitzen.
zu sechst. gern zusammen mit einem apfelkuchen.

und dann, wenn es nicht mehr selbstverständlich ist, das alle flöhe ständig im sack sind, dann werden eben diese momente, in denen sie es sind, groß.
ganz groß und man hört nicht auf, sie zu genießen.
dann, wenn es so ist und später.
einatmen. aufsaugen. einfangen und tief ins herz einschließen.


1 Kommentar:

  1. Wie schön du das geschrieben hast! Ich kann mir vorstellen, dass es für die Eltern nicht einfach ist wenn die Kinder flügge werden. Und doch ist es so wichtig sie darin zu unterstützen. Und es sind dann die gemeinsamen Momente die man umso mehr geniesst! :-)
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen