Sonntag, 24. Januar 2016

life || pj's all day & ein kuchen {rezept}

ein hoch auf solche tage und das es sie von zeit zu zeit gibt.
tage, an denen das draußen draußen bleibt und die eigenen vier wände völlig ausreichend sind.
|| große zahnlückenliebe
|| coffeestation
|| möhrenkuchen
ein zeit lang gab es diesen kuchen ziemlich oft, irgendwann war aber dann der zeitpunkt erreicht, an dem ihn keiner mehr sehen konnte und das rezept wanderte immer weiter nach unten in dem stapel.
solang, bis sich die ganz große tochter daran erinnert hat.

ihr braucht dafür:
5 eier
250g zucker
12 zwiebäcke
1p backpulver
saft einer zitrone oder einer halben orange
200-250g haselnüsse
200-250g ger. möhren
das eiweiß schlagt ihr steif und stellt es beiseite, das wird ganz zum schluss untergehoben!
die zwiebäcke fein bröseln und mit allen anderen zutaten vermengen, eiweiß unterheben und in eine springform geben. 
für 30-45 min. bei 175° backen und nachdem der kuchen abgekühlt ist den zuckerguss aufbringen.


Kommentare:

  1. Ich denke, der ist auch was für uns. Danke für das Rezept.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Zitronen -Möhren-Kuchen schmeckt in der veganen Variante auch ganz fantastisch und wird gerne und oft gegessen...wenn du magst, such ich dir mal das Rezept raus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das wäre wirklich lieb von dir!
      mit was ersetzt du die sie? mit sojamehl? ich hab mal dieses ersatzpulver ausprobiert und fand es ziemlich scheußlich...liebst alex

      Löschen
  3. Super Rezept und ganz tolle Fotos! Ich komme gern wieder :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen dank für dein kompliment!
      ich freu mich sehr <3
      liebst
      alex

      Löschen
  4. Das Rezept klingt wirklich verlockend, das müssen wir demnächst unbedingt ausprobieren. Ich hab nur noch zwei kleine Fragen: Kommen die Haselnüsse ganz oder gemahlen rein? Und die Zwiebäcke, sind die so groß wie die von B*andt oder die Kleineren? Vielen Dank für die Inspiration und noch einen schönen Tag! LG, Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haselnüsse bitte auch gemahlen ;)
      liebst
      alex

      Löschen