Samstag, 30. August 2008

"das krankenhaus am rande der stadt"...

...kennt die Serie eigentlich noch jemand von euch? ich hab sie als kind geliebt.
wie ich darauf komme, unser rotes kreuz krankenhaus hatte heut "tag der offenen tür", und man konnte dort viele sachen besichtigen. auch den rettungshubschrauber, dafür waren wir leider etwas zu spät, die führungen gingen hier nur mit voranmeldung, und diese liste war leider schon voll. aber es gibt die möglichkeit, angemeldete führungen zu besuchen. das mussten wir lilly versprechen.
aber ansonsten gab es viel zu sehen, die apotheke, den op-bereich, röntgen, ultraschall und noch vieles mehr.
hier ein kleine foto-auswahl


1. patient (kein echter, ist nur eine puppe) 2 op für ambulante eingriffe 3 notarztwagen 4 es war so anstrengend, da muss erstmal eine waffel zur stärkung her...

und dann gab es noch diese attraktion:


bei den kindern der absolute renner, ich hab noch nie soviele bandagierte kinder auf einem fleck gesehen *lach* und wunden konnte man sich auch schminken lassen, das war lilly aber nicht wirklich geheuer.

ausserdem gab es heut noch dies:

+


=

lilly wollte während idas mittagsschlaf unbedingt was basteln und ich musste ja noch meine aufgaben für das fernstudium fertig machen, also hab ich kurzerhand meine tüte mit den stoffresten zur verfügung gestellt. ihr hat es spass gemacht, und morgen will sie noch mehr aufkleben.

ach, und zum geburtstag wünscht lilly sich eine spielnähmaschine mit echtem stoff,
weiß jemand, wo ich sowas herbekomme *lol*

Kommentare:

  1. Jau, schau mal:
    http://www.janome.at/produkte/spezielle_maschinen/sew.htm

    :)

    LG,

    Kai Anja

    AntwortenLöschen
  2. oh, das ist ja dann gleich der mercedes unter den nähmaschinen *lach*
    aber wirklich ein schickes teilchen, danke!
    lg
    alex

    AntwortenLöschen