Freitag, 16. April 2010

*** recycling ***

das bleibt von einem kopfkissenbezug übrig, wenn die tochter kleidergröße 110/116 hat und sich eine hose wünscht!
ich geb es zu, ich hab für die damen schon lang keine hosen mehr genäht...es wurd also mal wieder zeit...;o) gemütlich sollt sie sein, irgends drücken auch mal unter ein kleid und und und...was erfüllt diese voraussetzungen besser, als eine oona-hose?! und schnell genäht ist sie obendrein auch noch!
ein wenig zackenlitze hab ich unten noch aufgenäht...ich fand sie so passend zum muster...apropos, selbiges nochmal in nah!und wie immer ungebügelt, mit ausnahme der nähte;o)
ich wünsch euch ein schönes wochenende!

Kommentare:

  1. toll - ich wäre nie auf die Idee gekommen aus einem Kopfkissen eine Hose zu nähen, das hast du super hinbekommen - richtig süßes Teil
    bei deiner Beschreibung habe ich auch zuallererst an Oona gedacht :-)

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  2. .....die würde ich sogar tragen dieses hübsche Hosentuch;)

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  3. Oh, solche Recycling-Projekte liebe ich ja! Toll ist die Hose geworden!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  4. total super geworden die hose!!!
    und eine super idee!!!

    wegen tauschen...sag du einfach bescheid, wenn es bei euch wieder bisschen ruhiger und "sortierter" ist...ich pack schonmal das päckerl und dann kann ich es jederzeit abschicken...aber bitte stress dich nicht liebe alex...ja!!!!???

    freu mich schon!!!

    knutscher
    eni

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Hose hast Du da gezaubert. Was man nicht alles aus einem Kopfkissenbezug machen kann :)

    LG und ein schönes Wochenende
    Shippy

    AntwortenLöschen
  6. schöne Hose, die würde meiner kleinen sicherlich auch gefallen und recyceln find ich spitze


    lg
    conny

    AntwortenLöschen