Montag, 11. Oktober 2010

*** warum ich das nähen so mag... ***

...an tagen, an denen es eher oval als rund läuft...seelentröster...gute-laune-macher...selbergemacht...in der mittagspause...
...für mich...
...jetzt, mit einem lächeln auf den lippen, in den nachmittag...

Kommentare:

  1. Liebe Frieda,

    ja so geht es mir auch. Obwohl ich mich manchmal kaum rühren kann, muß ein bißchen nähen oder zuschneiden sein. Total bekloppt. Jemand der nicht näht, kann das glaub ich nicht versehen. Aber das Ergebnis tut soooo gut. Seelentröster eben.
    Die Puschen sehen super schön aus und gemütlich.
    LG Myri

    AntwortenLöschen
  2. Hey, ich nähe auch für mein Leben gerne.
    Ich habe einen Shop entdeckt: My-Stoffe.de, wo man superschöne Meterware online bestellen kann! Vielleicht ist das ja auch was für dich?

    AntwortenLöschen