Mittwoch, 2. März 2011

*** D.I.Y. brettspiel ***

oder wie fülle ich einen tag mit zwei kranken kindern möglichst sinnvol aus...;D
heut früh haben wir mal vorsichtig angefangen, unsere zutaten beschränkten sich zunächst auf eine pappe, einen spitzer, bleistift und einen dicken filzstift.
 die interessierten herrschaften waren hautnah dabei...dichter ging wirklich nicht...
mit einem teller hab ich mir einen großen kreis aufgezeichnet, danach das innere des spielfelds vorgezeichnet und mit ed***g nachgezogen und diese durchnummeriert, dabei haben wir einige felder in rot und grün geschrieben, diese sind später die aktionsfelder geworden.
dann war ida an der reihe...sie hat die felder in mehr oder weniger unterschiedlichen farben ausgemalt.
soweit sind wir bis zur mittagspause gekommen. während der siesta des sachenmachers wurd es auch bei uns ein wenig ruhiger...wenn wir bei dem tollen sonnenschein schon nicht groß rausgehen konnten, so haben wir uns das sonnigste plätzchen in der wohnung gesucht und uns mit einem meiner lieblingsspiele beschäftigt, dem 'spielgarten'...in meinen augen gibt es nich wirklich viele spiele, die hier mithalten können...mehr als schade, dass es dieses spiel heut nicht mehr gibt. ich hatte irgendwann das glück, es auf dem flohmarkt zu finden...
nach einem kleinen nickerchen in der sonne haben wir uns noch aktionen für die 7 farblich gekennzeichneten felder überlegt...rot für rückwärts bzw. aussetzen und grün für nochmal würfeln bzw. vorrücken...als spielfiguren hat sich jeder von uns seinen lieblingsknopf rausgesucht...
...und losgespielt!
 

Kommentare:

  1. oh wie wunderbar!!!
    was für eine schöne idee!!!

    und das spiel vom flohmarkt ist ja cool!
    das musst du mir mal genauer zeigen, wenn ich bei euch bin!!!
    und euer selfmade spiel auch!!!

    dicker gesundheitsknutscher an euch!!!
    eni

    AntwortenLöschen
  2. tolle Idee für lange Tage mit kranken Kindern - oder auch mit gesunden ;)

    liebe Grüße Beate

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht super aus..einfallsreich und den ganzen tag abwechslung...toll...gute besserung in euer krankenlager..colli

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Alex, ich habe es endlich geschafft, etwas sinnvolles aus dem DINO Stöffchen von Dir zu nähen... wird heißgeliebt!!
    Mittlerweile haben wir die gesamte Bettwäsche...
    Liebe Grüße
    NETTE

    AntwortenLöschen