Freitag, 7. Oktober 2011

*** aus alt mach' anders ***

neulich beim kreiseln ist mir dieses kleid ins auge gefallen, und obwohl ich normalerweise eher ein mustermuffel bin, stieg das *mussichunbedingthaben*-fieber nach ganz oben!
trotz des fiebers blieben letzte zweifel am leben...so kam es auch, das ich das kleid erstmal heimlich, still & leise ausgepackt und anprobiert hab...nicht das herr f nicht tolerant wäre, was die kleiderwahl seiner liebsten angeht, aber spätestens wenn er kleidungstechnisch gesehen mit seiner eigenen oma auf die straße soll, hört's wohl auch bei ihm auf;)
so, hier das exemplar frisch nach dem eintreffen auf madame püppi!
ich bin absolut keine blusenträgerin, geht gar nicht, die dinger wollen gebügelt werden und an den ärmelenden zugeknöpft zu sein mag ich auch nicht...ergo...schnippschnapp ärmel ab!
schnippschnapp auch bei der länge, gekürzt um gute 20 cm und den saum mit zackenlitze versehen...ebenso die ärmel!
ganz verliebt bin ich in den überdimensionalen kragen, wasallerdings nicht mein ding war, waren die großen, glänzenden knöpfe. die hab ich durch kleine, grüne lieblinge ersetzt.
was ich jetzt unbedingt noch brauche, ist ein weißer rollkragenpullover!!!


Kommentare:

  1. Ich bin total begeistert was du aus dem Kleid gezaubert hast.
    Als ich das erste Bild gesehen habe, habe ich gedacht: o mein Gott, der Stoff ist ja wunderschön gerade mein Geschmack aber der Schnitt?

    Aber das letzte Bild hat bei mir puren Neid ausgelöst! Herzlichen Glückwunsch zu dieser gelungenen Umwandlung. Einfach klasse!!!

    LG Larissa

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    na das Endergebnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen!
    Du hättest aber auch ruig mal ein vorher-angezogen-foto zeigen können ^^

    Aber es sieht sehr schön aus!

    Liebe Grüße und einen schönen Start ins Wochenende!

    AntwortenLöschen
  3. @larissa
    danke!
    genau DAS waren auch meine gedanken:) und ich hab bis zuletzt gezweifelt, ob auch wirklich was tragbares draus wird, weil es eben so altbacken gewesen ist;)

    @roxanne
    danke!
    das vorher-bild gab es nur für mich;)

    liebe grüße
    alex

    AntwortenLöschen
  4. booooa hast du das toll gemacht!!!! :O

    AntwortenLöschen
  5. Das ist toll geworden! kannst dich auf jeden Fall damit sehen lassen. Ich hätte da ja solche Zweifel gehabt, dass ich mich da nicht dran getraut hätte...

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. total toll!!!!
    ich bin begeistert!!!
    sieht so viel schöner aus als vorher und steht dir unglaublich gut!
    das muster ist der kracher!!!;D

    knutscher an euch
    eni

    AntwortenLöschen
  7. ja Wahsinnn! Ich hab auch so arg Lust auf Kreativsein, hier wartet so einiges auf Recycling. Aber ein dicker Schnupfen macht mir nen Strich durch die Rechnung *heul*

    liebste Grüße Beate

    AntwortenLöschen
  8. Hui, das Kleid ist wirklich durch eine Verwandlung gegangen. Sieht super aus!

    Schöne Grüße
    Frau B.

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja super geworden: nicht mehr altbacken, sondern echt schick retro! Falls das mal weiterkreiseln soll, ich würds direkt nehmen!!!

    AntwortenLöschen
  10. Ob nun Recycling oder Upcycling ...

    Jedenfalls ist es ein super-schönes Friedacycling geworden :-)))

    Klasse, ich mag ja so was auch!

    Liebe Grüsse, Anette

    AntwortenLöschen
  11. Um Gottes Willen!!! Bitte keine weißen Rollkragenpulli!!!

    Toll ist es geworden! Die Länge ist genau richtig :), und es steht dir ausgezeichnet. Ich würde evtl. die Ärmel noch so um die 5cm kürzen, und ein klein wenig enger machen, was hältst du davon?

    AntwortenLöschen
  12. Beim ersten Foto war ich echt skeptisch - Muster toll, Schnitt total daneben, dachte ich, aber das Endergebnis ist richtig klasse geworden! LG Anja

    AntwortenLöschen