Montag, 3. Oktober 2011

*** sieben sachen sonntag ***

eine idee von frau liebe...sieben sachen, für die ich heute gestern meine beiden hände gebraucht habe...
neugierig getestet, ob das alte staubige schätzchen tatsächlich wie versprochen schnurrt...und es schnurrt:)
fundstücke erwühlt, getragen und sicher nach haus gebracht...und dabei festgestellt, dass wir gar nicht soviel tische wie tischdecken besitzen!
boden gefegt und irgendwann beschlossen, den besen in die ecke zu stellen um die sonne zu genießen!
 den sachenmacher auf den rücken geworfen und gelaufen...
leckere möhren nach diesem rezept geschnippelt, gewürzt...und ein wenig zu lang im ofen gelassen...lecker waren sie aber trotzdem *lach*
nochmal die kohlen aus dem feuer geholt...
...und den tisch abgeräumt...

Kommentare:

  1. Schöne, schöne Stöffchen hast du da gefunden! Das Essen sieht lecker aus!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Wah wie cool.... diese Nähmaschine in grün war meine allererste Nähmaschine. Falls du also eine Bedienungsanleitung brauchst.... ;)

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Die Stoffe!!! Ich bin grün vor Neid :-). Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. ... rot/grün geht auch wunderbar bei geschirr ;-) auf dein orangenes maschinchen kannste stolz sein - sehr cooles teil! hab mir auch ein uraltnähmaschinchen besorgt. wiegt bestimmt 10 kilo aber näht ohne murren und knurren. das war noch qualität! und kein plastik dran... was ausleiert...

    gglg anke

    AntwortenLöschen
  5. Das Bodenfegen bleiben zu lassen und stattdessen die Sonne genießen war sicher eine gute Entscheidung. Man muss halt Prioritäten setzen :-)

    AntwortenLöschen