Dienstag, 29. Mai 2012

DIY\pimp dir den sommer!

langsam aber sicher wird auch unser balkon bunt...
auch wenn ich noch nicht aufgegeben habe, die pflanzen auf unserem balkon tun dies meist schon nach kurzer zeit, deswegen braucht es hier andere mittel und wege, den sommer auf unseren balkon zu holen. idealerweise so eines, das wenig pflege bedarf und trotzdem den sommer um uns herum einziehen lässt!
diese kleinen laternen brauchen wenig pflege, nur hin und wieder ein neues teelicht und sind obendrein relativ schnell und leicht gemacht! by the way...nachdem die ersten drei fertig waren sind mir zwei von ihnen sofort entführt worden und stehen nun als nachtlicht bei den damen und dem sachenmacher:)

alles was du für diese kleinen laternen brauchst ist
.konservendosen
.einen nagel
.einen hammer
.stylefix
.geschenkpapier, landkarte, stoff oder tapete zum bekleben der dosen!

als erstes füllst du die konservendose mit wasser und stellst sie für einen tag ins gefrierfach. die löcher lassen sich nur hämmern, wenn die dose innen gefüllt ist, ansonsten verbiegst du die dose mit jedem schlag!
jetzt überlegst du dir ein motiv oder hämmerst einfach planlos die löcher in die dose hinein...ich habe dazu eine relativ große schraube genommen, je größer hinterher die löcher sind, umso größer die lichtdurchlässigkeit!!!
zum bekleben habe stylefix verwendet, einach drei bahnen herumgeklebt...
und im anschluss ein stück landkarte passend zurechtgeschnitten...das was übersteht läßt sich prima mit einem skalpell sauber abschneiden, bleibt man in der rille der dose, wird der schnitt auch sehr sauber und gerade;)
den oberen und unteren rand habe ich jeweils noch mit masking tape abgeklebt, dann verliert sich der dosen.charakter ein wenig...;)
jetzt ein teelicht rein und auf die blaue stunde warten...

Kommentare:

  1. Ist das KLASSE ❤
    Danke für den tollen Tip und die Anleitung ❤
    Werde ich in den nächsten Tagen ausprobieren :0)
    Liebe Grüsse Angela

    AntwortenLöschen
  2. Der Tipp mit dem Gefriefach ist genial, liebe Alex!
    Jepp, so eine Laternen-Dose muss ich wohl auch mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  3. ausgeklügelt bis aufs gefrierfach...perfekt und eine wunderschöne upcyclingidee. wird nachgemacht;)
    sommergrüße von birgit

    AntwortenLöschen
  4. Huhu, hab nen tollen Tip für dich.Ich nehme immer den ganz alten Milchdosenlochstecher (weiß nicht wie das Ding sonst heißt,Spitze dran und Holzgriff) und damit kannst du locker kleine Löcher in die Dose piecksen.LG Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja, der ist auch super...allerdings fand ich die löcher, die er macht zu klein, da hinterher ja noch papier oder stoff drüberkam, wollt ich ganz sicher sein, dass auch wirklich noch licht durchkommt:)
      lieben dank und liebe grüße alex

      Löschen
  5. Wunderschön! Danke für das Tutorial, wird bestimmt bald nachgemacht. :o)
    Sonnige Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  6. eine wunderschöne Idee und sicher auch für die Kinder spannend...
    Dein Päckchen ist übrigens angekommen, das Kissen ist gleich entführt wurden! und das Mäppchen konnte ich nur deshalb für mich retten, da gleich meine Stifte drin gelandet sind *GG
    ganz vielen Dank und liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  7. grossartig liebes!!!
    ich in begeistert!!!
    eine ganz wundervolle idee!!!
    und sobald ich hier eine leere dose habe, wird sie umgesetzt!!;D

    küsse
    eni

    AntwortenLöschen
  8. eine ganz und gar wunderbare idee! da muss es wunderhübsch aussehen, auf deinem balkon!

    liebste grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön! Wirklich eine tolle Idee, und da die Pflanzen bei uns meist auch nicht ewig halten, ein doppelt wertvoller Tipp! ;-)
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  10. großartige Idee. Das werde ich nachbasteln...dafür müssen nur noch genug Dosenobst und -gemüse gegessen werden :)

    AntwortenLöschen
  11. Gleich mal gepinnt - das ist eine tolle Idee! LG, Simone

    AntwortenLöschen
  12. Wow tolle Idee, gefällt mir sehr gut... muss ich bald mal nachmachen.
    Danke für die Anleitung
    Viele Grüße Kaddaa

    AntwortenLöschen
  13. Die einfachen Dinge sind meistens die schönsten.
    Danke für den Tipp.

    Liebe Grüße von Antonie

    AntwortenLöschen
  14. Oh das ist super! Kann mein Balkon auch gebrauchen. Wenn Sie vielleicht auch noch das passende Wetter im Angebot hätten?

    Liebste Grüße aus dem kühlen Norden
    Frau Reh

    AntwortenLöschen