Freitag, 22. Februar 2013

kauf.rausch\schnittmuster

vielen dank für eure kommentare zum kleid, ich hab mich sehr über jeden einzelnen gefreut...das kleid trage ich heut übrigens schon wieder, es ist also definitv ein lieblings.kleid ;)
vielen von euch ist das mädchenhafte der letzten beiden me.mades aufgefallen...ich bin ganz klar eine verfechterin von vielseitigkeit im kleiderschrank, auch wenn das im vergangenen jahr durch meine wickelrock.sucht nicht so recht zu erkennen war. doch das ist jetzt geschichte, der kauf.rausch hat mich voll erwischt und eins, zwei, drei sind sie in den warenkorb gewandert und heut bei mir angekommen.
und welcher schnitt jetzt zuerst? das werde ich mir in ruhe überlegen, während ich das geburtstags.kleid für das große l. nähe (obwohl ich ja viel lieber...aber lassen wir das, ich werde meinen mutterpflichten nachkommen und mich voller eifer an das unternehmen dreh.kleid für l. machen ohne auch nur einen gedanken an meine ganz eigenen pläne zu denken...)
ich hab mich noch nie für einen bestimmten stil entscheiden können, der kleiderschrank muss für sämtliche tages.gefühle gerüstet sein. die lust, sich anzuziehen und sich in dem ausgesuchten wohlzufühlen und immer wieder neu und anders zu kombinieren ist jeden tag eine andere.
so wie meine laune nicht jeden tag dieselbe ist, ist es auch meine kleidung nicht. getragen wird das, was gefällt und das ist vieles!
und hey, ohne meine liebe zu flohmärkten und second.hand.läden wäre die fülle in meinem kleiderschrank eine ganz andere...und es gibt sie, die ganz besonderen schätze, die man nicht alle tage findet, aber wenn man sie findet, dann rockt es den tag, ehrlich! selbst wenn es ein unterkleid ist...
home is, where your heart is...meines sitzt entweder an der nähmaschine oder tingelt durch die trödel.läden...nie habe ich das deutlicher gespürt als beim letzten gang durch die stadt mit herrn f. herr f zog mich durch diverse kleidungs.kauf.geschäfte und mir wurd es von geschäft zu geschäft gruseliger, ob das an den preisen oder der furchtbaren beschallung lag, kann ich gar nicht sagen. ich hab mir nur ein schnelles ende herbeigesehnt, denn als belohnung für die schinderei gab es einen fetten besuch in der buchhandlung...ein hoch auf die stille und die buchpreis.bindung!

Kommentare:

  1. wahr gesprochen. ich bin auch nur noch zum socken- oder slipkauf im "normalen" laden. und so was schönes wie dieses schiesser unterröckchen würde man dort auch nieee finden;)
    sei liebst gegrüßt von birgit, die auf weitere mädchen -und andere modestimmungen sehr gespannt ist;)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Alex...ich bin schon gespannt auf deine neuen Werke.
    Ach ja..was würden wir nur ohne unsere Second hand Läden machen...lach.

    Liebe Grüße von Antonie

    P.S.Hast du gesehen was aus deinem Apfelbezug geworden ist...zwinker.

    AntwortenLöschen
  3. Das sind tolle Schnittmuster - ich bin gespannt auf die Ergebnisse! Das mit dem Kaufrausch kenne ich... wenn man dann so tolle neue Schnittmuster hat, hat man auch wieder einen Grund, um schönen neuen Stoff zu kaufen! ;-) Ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße von der *lini*

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, Secondhand is the best und in der Kombination mit selbstgemachten einfach unschlagbar!!! In der Stadt in den normalen Läden finde ich es auch immer gruseliger, aber manchmal kommt man doch nicht daran vorbei! Ich bin auch gespannt auf die neuen Werke, aber auch auf Geburtstagskleid! Habt ein wundervolles Wochenende! Allerliebste Grüße von Meike ♥


    AntwortenLöschen
  5. oh, welch ein graus. ich kann auch kein geschäft mehr genießen ... was haben wir doch für ein glück, dass wir unabhängig und frei von diesem konsumtempeln sind! ich bin heilfroh, dass wir nicht in der stadt leben! sozialkaufhäuser und flohmärkte sind einfach viel besser! freu mich schon auf deine neuen kleider aus dem kaufrausch ...
    lg, mi

    AntwortenLöschen
  6. Wohl war, wohl war!!!
    Zu meinem Glück gibt es viele kreative Seelen wie dich, die mit Herzblut erfinden, sammeln und nähen!!!

    Liebe Grüße von Doreen.

    AntwortenLöschen
  7. dank dir und herrm f. für die guten wünsche!
    sei liebst gegrüßt von birgit

    AntwortenLöschen
  8. Na da bin ich dann auch mal sehr gespannt auf die Ausführung der Schnitte. Mir geht es übrigens Klamottentechnisch genau so wie dir, ich mag mich auf nicht auf eine Richtung festlegen, sondern muss immer für die entsprechende Laune auch das entsprechende Klamöttchen da haben.

    AntwortenLöschen