Dienstag, 19. März 2013

schwung.und.so\regal

geplant war eine schwungvolle woche, in der jede menge fertig werden sollte, schließlich steht ostern vor der tür und hinter mir liegt ein toller sonntag beim schnickschnackshopping mit vielen lieben, bekannten gesichtern und gesichtern, die ich endlich mal gesehen habe *winkindierunde...;)*.
schwungvoll hab ich mich gestern also aus dem bett gepellt, nur um dem sachenmacher sogleich den eimer mit jeder menge schwung zu reichen...by the way, herr f hatte sich bereits zwei stunden früher schwungvoll aus dem bett gepellt, um der großen schwester beizustehen.
soviel zum thema schwung...
abgebremst aber nicht komplett ausgebremst ist das tempo aktuell bei uns. tut auch mal ganz gut, so komm auch ich ein wenig zur ruhe und kann überlegen und mich entscheiden. zum beispiel dafür, platz im schrank zu schaffen und diesen roten apfel.traum doch anzuschneiden...
augen zu und angeschnitten, sonst hät ich es glaub ich nicht übers herz gebracht...nun denn, herrn f wird es freuen, hat er doch jetzt ein klein wenig mehr platz in seinem schrank!
wenn ich dann mal keine eimer von kind zu kind schleppe, schleppe ich den neuen groschenhüter ins regal...;)


Kommentare:

  1. oh süsse...so doof es ist, ich musste so lachen beim lesen. weil ich genau deine stimme dabei im ohr hatte. es war, als würdest du es mir erzählen.:) schwestern halt. <3
    süsse ich denk an dich. you know!!!
    der groschenhüter ist ein traum. wow.
    bin wie immer restlos begeistert...aber wie sollte es auch anders sein.
    der ganzen bande nur das beste.
    vergiss das mantra nicht.

    küsse
    eni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey sis, ich vergesse auf gar keinen fall das mantra, das ist derzeit überlebensnotwendig;))
      küsse und hoffentlich bis ganz bald...alex

      Löschen
  2. Wundertolle Sachen in deinen Läden! Bin hin und wech!!!
    Würdest du auch nach Wunsch etwas nähen mit den tollen Retrto.stoffen?

    Liebst,
    Louise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke schön!
      wünsch dir was;) gern auch nach deinen wünschen...wenn du magst, kannst du dich gern per mail bei mir melden. liebe grüße alex

      Löschen
  3. Gute Besserung für die Rasselbande! Die Seuche hat sich bei uns erstaunlich lange nicht blicken lassen...ich will es mal nicht beschreien!
    Liebe Grüße,
    BuxSen
    P.S. Großartiges Playmo-Stillleben!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hier war an der front auch lange zeit ruhe, dafür dann jetzt gleich mal umso doller...wie gut, dass man nach zwei tagen durch ist, und das drei familienmitglieder schon so gut wie geheilt sind;) liebste grüße alex

      Löschen
  4. liebste alex, euch alles gute! was für ein verlixtes 13er krankenjahr. ich vegetiere hier auch immer noch vor mich hin-besser zwar, aber weit entfernt von gesund...hoffentlich bleibt ihr als eimerträger wenigstens verschont;) deinem wundervollsten groschenhüter sieht man alle sorge nicht an-er ist erfrischend gesund aussehend (liegt vielleicht an den äpfelchen) und zauberhaft :)
    liebst birgit

    AntwortenLöschen