Freitag, 14. Juni 2013

grün.

macht es sinn, einem stoff den titel 'lieblings.stoff' zu verleihen?
für mich ein sinnloses unterfangen, denn dafür gab es in den 60er und 70er jahren zuviele schöne stoffe, für die mein herz schlägt.
stoffe finden war vor ein paar jahren noch leichter, heut sind die flohmärkte wie leergefegt in sachen stoff & bettwäsche. anfänglich hab ich es noch auf das schlechte wetter in diesem frühjahr geschoben, wer präsentiert bei regen schon was stoffliches, aber auch jetzt, wo die sonne vom himmel lacht, hat sich am stoff.mangel auf den flohmärkten nichts geändert...*seufz*
ich hab diese woche die nadel im heuhaufen gefunden...denn selbst in den zeiten des internets gibt es noch wahre wunder und schnäppchen zu finden...und dann auch noch in grün!!!
frau fluchtens homöopathische dosierungs.anleitung für stoffe dieser art hab ich heut eindeutig überschritten...aber spass hat's gemacht...das nächste teil ist bereits zugeschnitten und wartet nur noch darauf genäht zu werden, und das ist dann meins...
während diese beiden gleich ihren platz im regal einnehmen werden...;)

Kommentare:

  1. Wie schön!!! Kein wunder, dass du den stoff liebst!
    Sag mal wie nennt man eigentlich die metallschnallen? Ich hab schon gesucht danach aber weiß die richtige bezeichnung nicht. Wo bekommst du die schnallen her?
    liebe grüße,
    illa

    AntwortenLöschen
  2. Wie toll ist die denn. Ich darf gar nicht hinschauen, ein echtes Ich-hab-mich-verliebt-Stöffchen.
    liebe Grüsse Sibylle

    AntwortenLöschen
  3. wow ! der stoff ist der hammer - da hätte ich auf dem flohmarkt sogar nen hechtsprung gemacht :o) liebe grüße, tanja

    AntwortenLöschen
  4. Mh, ich dachte schon ich gehe zu spät oder zu den falschen Märkten. Ich habe dieses Jahr die gleiche Erfahrung gemacht, alles abgegrast :-/
    Ein tolles Set hast Du gezaubert!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen