Samstag, 11. Januar 2014

der plan.

habt ihr schonmal drei kinder innerhalb der wohnung umgezogen und euch noch dazu eine schlaf. und wohnlösung für euch selber zur gleichen zeit gesucht?
in diesem chaos stecken wir in den letzten tagen, glücklicherweise nicht mehr fest, denn das konzept steht und uns gefällt es. wir freuen uns auf das ergebnis,  das ist zwar noch ein stück entfernt, aber mit jedem tag kommen wir ihm ein stückchen näher!
letztendlich ist es nicht nur das möbelrutschen um das es geht, das ist ja nur vordergründig. viel bedeutender ist das, was sich aus den umzügen ergibt.
das große l. zieht bei dem kleinen i. aus und bekommt so eine ganz andere stellung im familienleben, größer eben...und der sachenmacher? der ist in den letzten tagen ins unermessliche gewachsen, denn der ist bei uns ausgezogen...
ein klassisches wohnzimmer gibt es nicht mehr,  vielmehr einen lebens.raum...unser bett ist ins wohnzimmer umgezogen, viele dinge sind ausgezogen und die wirkung ist enorm! es fühlt sich verdammt gut an.
neu ist bisher nur die farbe an den wänden und der decke, alles andere ist aus unserem bestand...das neue läßt noch auf sich warten...die tapete ist noch auf dem weg zu uns und ein passendes sofa ist noch nicht gefunden...aber wir haben zeit und freuen uns darauf...

Kommentare:

  1. das hört sich ganz wunderbar an, liebes!!!
    ich bin so gespannt!
    umziehen ist aufregend und magisch.
    ich hasse und liebe es gleichzeitig.
    es befreit und macht neu. ein wandel in sich.
    ich denk an euch und wünsch euch noch gutes gelingen.
    auf das der frische wind weht und pustet!

    ich freu mich auf dich!

    küsse
    eni

    AntwortenLöschen
  2. Umräumen, -ziehen,-gestalten ist immer anstrengend. Aber ebenso aufregend und phantastisch.
    Wir sind auch immer noch am hin-und-her-räumen, ich verstehe also nur zu gut, wie es dir gerade geht.
    An eine neue Farbe an den Wänden mag ich gar nicht denken. In ein-zwei Jahren vielleicht!
    Einen guten Sonntag und gutes Gelingen beim Umsetzen eurer Pläne!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  3. liebe alex, ihr beginnt das jahr gleich richtig! ich hätte auch sooo große lust auf veränderungen...wohnlich gesehen ;)
    es klingt sehr aufregend und ich bin gespannt, du zeigst uns doch, wie es wird? liebe grüße und einen kreativen sonntag! sylvie

    AntwortenLöschen
  4. Hi,
    ich kann es ungefähr nachvollziehen, Das Zimmer meiner beiden Großen wird im Moment neu gestaltet, aber über kurz oder lang wird auch unser Wohnzimmer nicht mehr ein klassisches Wohnzimmer sein, sonder uns auch als Schlafraum dienen, damit alle 3 Kinder ihren eigenen Bereich haben, aber ich schiebe das noch so lange wie möglich vor mir her.

    Liebe Grüße, Michaela

    AntwortenLöschen
  5. Ohja, das kennen wir gut! Unsere Familie ist gewachsen und Dank unseren tollen Vermietern wächst der Wohnraum ab März ebenfalls! Ein spannendes und zu gleich anstrengendes Vorhaben...Euch viel Freude und Kraft bei der Umzieh-,Umräum-,Aufräumaktion!!!

    AntwortenLöschen