Dienstag, 22. April 2014

|| wünsch dir was

in sachen fotografieren bin ich oft hin und wieder etwas nachlässig, sodass gerade die wunschkonzerte es nicht aufs bild schaffen.  manchmal reicht aber auch einfach die zeit nicht, weil der weg zur post flott gehen soll und die meute schon wartet. 
im nachhinein bedaure ich das jedesmal, denn irgendwie ist es ja ein teil von mir was ich auf nimmerwiedersehen verschickt habe. 
deswegen hab ich mir jetzt vorgenommen, da mal etwas mehr disziplin an den tag zu legen. 
beim schnickschnackshopping hatte ich eine ganz wunderbare standnachbarin...miss tula trash.
nach kurzem und eingängigem studierens des objekts war schnell klar, dass die front des groschenhüters der perfekte platz für ihre famose totenkopfapplikation ist.
und so kam der totenkopf auf den groschenhüter...und im Mai seh ich ihn wieder...vielleicht kann ich dann auch schnell bilder vom katzigen innenleben machen, denn die hab ich in der eile glatt vergessen.
für eine ladeneröffnung wurde eine kellnerbörse gewünscht, bedingungen waren ein guckloch, aus seesack sollte sie sein und als motiv war der weltkartenstoff gewünscht.
das maschinchen hat ein wenig lauter gerattert als sonst, aber es hat wacker durchgehalten und die seitennähte gemeistert.
die börse ist schon auf dem weg und ich wünsch von hier aus alles gute zur baldigen eröffnung...;)
zweimal wunscherfüllung für andere ergibt einmal wunscherfüllung für mich bzw. fürs regal. ein ganz kleines stück von dem petrolfarbenen blüten war noch da und hat gerade so für einen groschenhüter gereicht.
 groschenhüter leder.meets.petrol findet ihr schon drüben...*klick*


Kommentare:

  1. wirklich toll geworden. Ich finde alle 3 einfach zauberhaft.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  2. mensch sehen deine börsen toll aus; wenn ich nicht so ein "leder-fetitschist" wäre,dann würde ich dir sofort eine abkaufen:-))9 herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die sehen klasse aus!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen