Donnerstag, 24. Juli 2014

|| nein to 12 - (m)eine stellungnahme.

bisher habe ich immer an rabattaktionen teilgenommen, doch diesmal nicht. deswegen wird es vielleicht die ein oder andere verwundern. um niemanden verwundert zurückzulassen eine kleine stellungnahme, warum und wieso!
ich bin der meinung, das handmade das bleiben sollte, was es ist, nämlich etwas besonderes und etwas besonderes sollte sich nicht in einer geiz.ist.geil.mentalität verlieren.
es ist nicht so, das ich rabattaktionen generell ablehne, das nicht. was mir persönlich nur unangenehm aufgefallen ist, ist die häufigkeit. korrigiert mich, aber mittlerweile sind wir bei jedem zweiten monat angelangt, oder?!
da stellt sich mir schon die frage, wo bleibt da das besondere?
bis letztendlich ein groschenhüter oder eine tasche in der kaufbar steht, ist es ein langer weg. zuschneiden und nähen ist bei weitem nicht alles...da wären noch der stoffeinkauf,  die stoffauswahl und die komplette zusammenstellung, bilder machen, bilder bearbeiten und dann kommt erst das einstellen.
mal eben etwas in die kaufbar stellen ist nicht wirklich, es dauert einfach. gut ding will eben weile haben.
ich liebe das, was ich tue und möchte nicht das gefühl bekommen, das meine arbeit verschleudert wird. als ich vor sechs jahren begonnen habe, hätte ich es nie für möglich gehalten, aber mit den jahren ist es tatsächlich zu meiner arbeit geworden. eine arbeit, die mich glücklich macht und bei der ich immer 100% gebe.
wenn rabattaktion, dann bitte selbstbestimmt & freiwillig und nicht, weil man das gefühl hat mitmachen zu müssen, weil jeder mitmacht.



Kommentare:

  1. liebes, wahre worte!
    das sehe ich ganz genauso!!!
    und für mich war eben genau das der grund, dawanda den rücken zu zukehren.
    weil das ganze "system" dahinter nicht mehr mit meiner philosophie von handgemachtem zu vereinbaren war.
    diese ganzen rabattaktionen und und und.
    und weisst du was, ohne dawanda im rücken ist es schwerer und steiniger, weil man die werbung nicht hat und keine laufkundschaft.
    aber - es bleibt ein viel besseres gefühl.
    und dem wissen, dass es meins ist. und ich entscheide was wann und wo.

    ich finde es gut, dass du deine arbeit nicht hinausschleuderst!
    das hat sie nämlich nicht verdient!!! <3

    küsse
    eni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebes, ich knutsch dich! danke!
      ich arbeite an meinen ganz eigenen konsequenzen und ganz bald werd ich hoffentlich fertig sein!!!
      ich drück dich...alex

      Löschen
    2. das hört sich gut an!!!

      küsse
      eni

      Löschen
  2. Schließe mich Eni in großen Teilen an. Der Weg ist erst einmal steiniger und schwerer - stimmt. Er kostete anfangs auch einiges an Geld, Nerven und Frustration war der tägliche Begleiter. ABER, ganz grosses ABER mittlerweile läuft es besser als jemals bei Dawanda. Ich bin mein eigener Herr, habe alle Rechte, Pflichten und Verantwortung und bin megaglücklich. Seit Anfang des Jahres ist mein Shop bei DW endgültig zu, ich bereue nichts.

    Solche Arbeiten wie die Deinen bzw. die Unsrigen passen nicht mehr zum jetzigen Konzept von DW. Alles hat/hatte seine Zeit, irgendwann ist es Zeit zu gehen, denn das Leben ist Veränderung. Daher, trau Dich, wie auch immer Dein ganz persönlicher Weg ist!!!

    GLG Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. doris, du weißt ja mit am besten, wie lange ich schon am kämpfen bin. ich hab ewig mit mir gerungen und jetzt, jetzt ist die zeit da. es fühlt sich richtig an. manchmal braucht eben alles seine zeit. du glaubst gar nicht, wie oft ich an dich hab denken müssen während dieser ganzen entscheidungsfindung! merci für so vieles! liebe grüße alex

      Löschen
    2. Freut mich und gern geschehen. Du bist also für das Klingeln in meinen Ohren verantwortlich :D.
      Manches braucht einfach Zeit zum Wachsen. Man stellt sich viele Fragen, Fragen die zu beantworten manchmal tiefer gehen als man gedacht hat. So ging es mir jedenfalls. Darüber war ich sehr verblüfft. Einfach Shop schließen und woanders was Neues aufmachen - ne, so einfach ist es tatsächlich nicht. ;) Ich bin gespannt!!!

      Löschen
    3. da hast du recht doris, es lohnt sich auf jeden fall.
      aber der anfang ist eben schwerer. vorallem wenn man noch im anfang steckt.
      das kann, wie du schreibst, auch frustrieren.
      aber es wird sich lohnen.
      davon bin ich überzeugt.
      die mühlen mahlen langsamer, dafür sind es aber die eigenen!

      küsse
      eni

      Löschen
  3. Hallo Alex,

    Deine Sachen sind jeden Groschen Wert. Es wird Zeit für einen eigenen Shop, Dawanda macht keinen Spaß mehr, auch nicht uns Kunden (man ärgert sich nämlich nur, weil man gerade zwischen zwei Rabattaktionen gekauft hat (ja, auch wenn einem die Sachen den Normalpreis wert sind)- und diese Aktionen sind inzwischen wirklich oft.

    Liebe Grüßé und gute Erholung
    Charlotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe charlotte, vielen lieben dank. das ganze von einer käuferin zu lesen läßt mein herz in ungeahnte höhen hüpfen...merci!
      liebe grüße
      alex

      Löschen
  4. Ganz deiner Meinung!!!! Endlich bringt das mal jemand auf den Punkt....
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Und genau das ist der Grund, warum ich meinen dawanda-shop schon seit einer ganzen Weile dicht gemacht habe...... Jetzt (mit etsy und einem deutlich ausgebautem Verkauf direkt aus der Wekstatt heraus) ist es anders, aber es ist viel.viel besser. Wie ständige Rabattaktionen und Handmade zusammenpassen, das hat sich mir noch nie erschlossen! Und mittlerweile ist man ja echt doof, wenn man zwischen zwei Rabattaktionen etwas bei dawanda kauft - das kann es ja wohl nicht sein?

    AntwortenLöschen
  6. Erst in letzter Zeit habe ich mich näher mit dawanda beschäftigt, aus eigenem Interesse und weil ich es doch immer auch mal ausprobieren wollte. Aber je mehr ich es kennenlernte, desto unsympathischer wurde es. Und dann erscheint es wie eine Falle, wie etwas mit falscher Fassade... Ich bin gespannt darauf wie Du weitermachst. Denn was Du machst, das finde ich wundervoll. Und wie Du Dich zur Groschenhüterin entwickelt hast, so schön. Und dass Du Dich weiterentwickelst, zu neuen Motiven greifst, einfach schön.
    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebes fräulein rucksack...ich hab direkt ein wenig pippi in den augen, so sehr freu ich mich über deine worte! hab ganz, ganz lieben dank dafür!!! ich bin echt ein wenig sprachlos...<3
      und ja, falsche fassade, das trifft es sehr gut mittlerweile. schade eigentlich, aber nicht zu ändern. ich weiß jetzt, wo mein weg mich hinführen wird und ich arbeite bereits daran. nur geht es eben langsam, da die gang ja auch noch da ist...aber ich hoffe, es dauert nicht mehr lange!
      sei ganz lieb gegrüßt
      alex

      Löschen
  7. Ich sehe das genau wie du. Meistens beteilige ich mich nicht an den Aktionen, einfach weil sie zu haeufig stattfinden. ( Gerade allerdings schon weil ich etwas Platz brauche) Mit meinem Materialshop, garnicht, denn dann könnte ich das Zeuch auch verschenken und mit meinem neuen Shop auch nicht, denn diese Taschen gibts nicht im "Ausverkauf"!!! Leider macht sich Dawanda auch bei mir unbeliebt gerade auch weil es mitlerweile soviele verdeckte Chinawareanbieter gibt, die ihr Zeuchs eh schon zu Dumpingpreisen verschleudern. Deine Taschen und Groschenhüter sind so einzigartig und ich denke die brauchen auch keinen "Ausverkauf" Liebe Grüsse Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe martina, genau, diese chinawarenanbieter...mich gruselt es nur so. es ist schon arg befremdlich, was da so alles vor sich geht...
      hab ganz lieben dank für deine Worte!
      liebe grüße
      alex

      Löschen
  8. Ich kann Dir nur zustimmen!! Aus dem selben Grund mache ich mittlerweile bei den. Rabattaktionen auch nicht mehr mit...
    Die Preise für handgemachtes sind eh meist nicht allzu großzügig berechnet, da muss es dann auch nicht noch verramscht werden.

    Ich finde Deine Kombination übrigens immer suuuuuper schön!
    Viel Glück für das 'Neue' :-)

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Alex

    Saßen wir nicht vor 2,5 Jahren in einer bezaubernden Kneipe zu dritt am Tisch und haben genau darüber gesprochen? Die Doris, du und ich? ... ach mensch, ich freu mich so für dich und es freut mich zu lesen, dass der Groschen gefallen ist :-))) Du weißt ja: Was lange währt, wird endlich gut!
    Die Handmade-Shops sind schon über ein halbes Jahr dicht und ich habe nicht einen Tag davon bereut.
    Dein Weg wird gut, besser und erfüllt dich noch mehr, wenn du firn bist ♥

    umarmt, Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. anette, <3!
      yep, der groschen ist gefallen, und an der Änderung wird jetzt gearbeitet. passend zum beginn der sommerferien bei uns mit hochdruck...ich spüre jetzt schon die Müdigkeit der schlaflosen nächste ;))
      umarm dich ganz dolle...alex

      Löschen
  10. Ich unterschreibe Deine Worte zu 100%! Auch ich halte mich schon länger aus eben jenen Gründen aus den Rabattaktionen raus und stehe vor dem längst schon überfälligen nächsten Schritt. So, wie ich zwischen Deinen Zeilen lese Du auch?
    Ich bin gespannt!

    Viele und liebe Grüße!
    myriam.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. yep, myriam. so sieht es wohl aus, auch wenn bei uns gerade die Ferien begonnen haben, irgendwas muss sich ändern. ich bin schon lang nicht mehr glücklich dort...du darfst also gespannt bleiben ;)) liebe grüße alex

      Löschen
  11. auch, wenn ich wieder ein bissel spät komme - ich unterschreibe deine worte auch ganz dick und groß. der mensch scheint tatsächlich dazu zu neigen, alles haben zu wollen: individualität durch handgemachtes, bio, fair trade zum gewissen beruhigen und schnäppchenpreis, um möglichst viel von all dem guten kaufen zu können. ein grund, warum ich das "basteln" für geld aufgegeben habe...
    ich würde mich freuen, wenn ich weiterhin groschenhüter bei dir kaufen kann, zu einem preis, der deine arbeit und ideen bezahlt.
    liebst birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach birgit, ich komm auch ewig zu spät, ich hab da vollstes Verständnis für ;))
      sicher wirst du meine groschenhüter weiterhin kaufen können...eine zeit lang auch noch an ihrem angestammten platz. aber die Mühlen mahlen bereits ;) liebe grüße alex

      Löschen
  12. Liebste Alex, ich komme sogar noch später, als letzte auf die Party quasi ;-)
    Ich verstehe dich so gut! Als "nur" Käuferin ist mir ebenfalls die Häufigkeit der Rabattaktionen aufgefallen. Zwar kann ich dann auch selten widerstehen und kaufe gerne mal Material ein - das gebe ich zu. Allerdings grundsätzlich keine handgemachten Sachen, weil ich schon lange der Meinung bin, dass die VerkäuferInnensich buchstäblich unter Wert verkaufen. Da nutze ich lieber andere Plattformen und werde der einen vermutlich früher oder später ganz den Rücken kehren...
    Toll, dass du darauf aufmerksam machst und offensichtlich bist du nicht allein. Bei mehreren SelbermacherInnen ist in letzter Zeit ein Wandel zu beobachten. Das ist ein mutiger, arbeitsintensiver Schritt aber langfristig gesehen sicher der richtige.
    Ihr könnt was, ihr macht was, ihr tragt dazu bei, dass diese Welt weitaus schöner, bunter und liebevoller wird (ja, so ist es!). Euer Herzblut, welches in die Arbeit gesteckt wird, darf nicht verramscht werden, sonst wird es zur Massenware ohne Seele - und davon gibt es (leider) viel genug...
    Ich wünsche dir viel Kraft und Erfolg auf deinem Weg. Er wird der richtige sein, ganz gewiss!

    Ganz viele liebe Grüsse an dich, du Herrscherin der Groschenhüter, du...

    Kristina ♡

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Alex,
    mir ist die "geiz ist geil"-Mentalität absolut zuwider. Dadurch finden immer weniger Kreative eine Möglichkeit, durch Ihre wundervolle Arbeit leben zu können. Als Käuferin und stolze Besitzerin eines Groschenhüters respektiere ich diese Arbeit und möchte sie auch gebührend bezahlen. Lass Dich nicht unter Druck setzen.
    Ganz liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen