Montag, 8. September 2014

|| eine gute entscheidung

ein bisschen wie die jungfrau zum kind bin ich zu meiner neuen alltagsheldig gekommen.
eigentlich wollte ich vor unserem urlaub nur meine alte elsa zur generalüberholung abgeben und eh ich mich versah, hatte ich eine neue gekauft.
zugegeben, ich hab schon lange überlegt, die alte maschine durch eine neue zu ersetzen und mit einer industrienähmaschine geliebäugelt, also so ganz geht die jungfrauennummer dann doch nicht durch...
ein wenig kalte füße hab ich in der zwischenzeit schon hin und wieder bekommen...so ganz ohne freiarm und alles ganz anders...auch wenn ich in meiner schulzeit an solchen maschinen genäht habe, ist es nach so langer zeit doch wieder was neues.
für unter den arm zu klemmen ist sie ein wenig zu schwer, deshalb kam sie erst heute. nach den ersten paar nähten war ganz schnell klar, dass wir auf dem besten weg sind, sehr gute freunde zu werden und ich eine gute und richtige entscheidung getroffen habe.
retro.bag pusteflieger zu finden hier *klick*

Kommentare:

  1. Das ist Nähen pur, nicht wahr?!
    Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß miteinander :-)
    LG,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Hach ist die schön! Kannst Du mit dem Fußpedal die Naht verriegeln? Darin erinnere ich mich immer, das hatten die Maschinen in meiner Hochschule. So oder so viel Freude mit dem schönen Stück!
    glg
    claudia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frieda,
    was ist denn an einer Industrienähmaschine besser/ anders ist als bei einer Nicht-Industrienähmaschine?
    Liebe Grüße
    Frau Alberta

    AntwortenLöschen
  4. Hallo :-)
    Jaaaaaaaaaaaaaaa....gell, so "alte" Maschinchen haben was :-)

    Ich möcht meine auch noch herzeigen...
    seit ich sie hab, näh ich nur mehr mit ihr *biglove*
    möcht sie nicht mehr missen!!!!!!

    Ganz liebe Grüße...
    Angelina
    *winkewinke*

    AntwortenLöschen
  5. Wow meinen herzlichsten Glückwunsch - ich trau mich noch nicht an eine Industriemaschine heran, weil mir sämtliche Erfahrung darauf fehlt
    liebe Grüße Gaby

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie ich dich um das gute Stück beneide!
    Ich wünsche dir viel Freude damit, da werden bestimmt ganz viele tolle Sachen mit genäht (:

    AntwortenLöschen
  7. Huch, das ist echt n Kaliber :) Ich habe null Erfahrung mit Industrienähmaschinen: was ist denn (außer dass sie vermutlich mehr leistung hat) noch ganz anders als die kleinen süßen, die wir so fast alle bei uns rumstehen/dümpeln (bei mir)?

    Alles Liebe

    beate

    AntwortenLöschen