Dienstag, 18. November 2014

|| knapp vorbei.

bei der letzten ausgiebigen aufräum- und ausmistaktion ist das schrägband nur knapp meiner entsorgungswut entkommen und doch nochmal im regal gelandet.
gut so.
manche dinge braucht man nicht sofort.
aber wenn man sie dann ganz unbedingt und plötzlich am morgen braucht, weil man endlich weiß, was man mit ihnen anfangen kann, dann ist es gut, wenn man weiß, wo sie sind.
ich arbeite ja sonst (mittlerweile) gänzlich ohne bänder, aber am träger finde ich es ein sehr saubere lösung,  die nicht zu laut erscheint und trotzdem ins auge fällt.
mehr davon demnächst...
retro.bag *pril.blümchen* zu finden gleich drüben...*klick*

Kommentare:

  1. ha! gute idee, ich habe auch noch so ösengedöns (welch feines wort) hier rumfliegen und grübelte über den abschluss. dankesehr!
    und das mit dem aufräumen und wegwerfen und dann doch brauchen kenne ich. im chaos liegt die kreativität (wahlweise im materialmessitum- hehe).
    liebe grüße,
    jule*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann pass nur gut auf dein maschinchen auf, ich hab mir meine alte damit nämlich letztens gefetzt. deswegen ja dann auch die neuanschaffung ;) liebe grüße Alex

      Löschen
    2. okay, ich werde acht geben. auf meine ist noch (!!!) garantie....
      liebstes,
      jule*

      Löschen
  2. Wunderschön!!! Manchmal ist es doch ganz gut nicht zu viel auszumisten *grins*
    Sag mal, wann ist denn eigentlich der diesjährige Koffermarkt?
    lg vom Ibu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Ibu, dieses Jahr wird es leider keinen kofferladen geben. bei mir klappt es aus gesundheitlichen gründen nicht und bei dolores ist es auch eher knapp in diesem Jahr...aber im nächsten wird es wieder einen geben, vielleicht haben wir sogar schon früh im Jahr eine Überraschung für euch ;) liebe grüße Alex

      Löschen
    2. Danke für die Rückmeldung. :o)
      lg und ein schönes Wochenende,
      Ina

      Löschen