Samstag, 3. Oktober 2009

hoch hinaus

wir haben das wunderbare herbstwetter heut nachmittag dazu genutzt, um unsere drachen ein wenig tanzen zu lassen!es war so ein schöner nachmittag, wir wurden ordentlich durchgepustet, die drachen haben wir ohne weiteres in die höhe bekommen...den haben wir fast völlig aus den augen verloren, so hoch ging es für diesen hinaus.sowas gehört auch unweigerlich dazu;o)
P.S.:
bedanken möchte ich mich nochmal hier, hier und hier für die prompte hilfe und beratung in sachen problembehebung bei stickmaschinen! den fels, der uns heut nachmittag vom herz gepurzelt ist, habt ihr bestimmt gehört;o). mir war gar nicht bewußt, wie lange man sich am thema fadenspannung und spulenkapselreinigung aufhalten kann...

Kommentare:

  1. Oh ja, herrlich ist das, einen Drachen im Himmel tanzen zu sehen. Wir hatten auch vor, heut zu gehen, aber wenn ich aus dem Fenster blicke, glaub ich, da werden die Drachen gaaaaaaanz wild durcheinander gewirbelt...
    GLG Nancy

    AntwortenLöschen
  2. Drachen steigen lassen ist eine tolle Idee. Wir haben auch irgendwo einen.

    Und, gern geschehen. :)

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh das sieht aber wirklich schön aus...bei uns hats heut den ganzen Tag gestürmt:-9
    ♥-lichst
    die Biggi

    AntwortenLöschen
  4. Oh ich glaube wir müssen uns auchmalwieder einen neuen Drachen zulegen war bestimmt super.

    Ja ich habe Ihn gehört und freue mich mit Dir das es wieder geht.
    Gerne wieder wenn ich kann!!!!
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Frieda,
    ja wir gehn auch gern zum Drachen steigen,machen wir auch immer im Hollandurlaub,lach

    GGLG Vera

    AntwortenLöschen
  6. Göl, doch ich habe immer Schwierigkeiten mit der Näma. Die Sticki hat es in sich.

    Drachenfliegen kann ich nicht so gut, aber wir wollen es dieses Jahr noch mal wagen

    LG Dane

    AntwortenLöschen