Freitag, 16. Oktober 2009

mutter-kind-nähen, part3

von diesen beiden dingen trennt jule sich seit heute abend nicht mehr...
harry potter und das fertige japanische jäckchenund von hinten, hier durfte ich mal hand anlegen:o) stoff, schrägband und farben der mandalablume hat jule selber ausgesucht, der zuschnitt erfolgte auch völlig selbständlich. geholfen hab ich lediglich ein wenig bei den ärmeln und dem schrägband *stolzbin*...äh, also auf jule mein ich...es hat uns beiden spass gemacht! wiederholung nicht ausgeschlossen!
nochmal kurz zum jäckchen zurück: im original wird das schrägband aus dem stoff geschnitten. das fand jule zu langweilig und so durfte sie in meiner schrägbandkiste wühlen!
gerade wollt ich die jacke nochmal auf dem bügel fotgrafieren, da stachen mir kakaoflecken ins auge...bin dann mal auswaschen...
morgen geht es mal wieder nach köln, ein ausflug ins bunte holland ist bereits geplant.
euch ein schönes wochenende!

Kommentare:

  1. wow was für ein Talent.. und dann noch ein Ausflug nach Buntland.. .ich bin neidisch... aber ich hab heute ja auch was Schönes vor...und es regnet Bindfäden .. schade...
    ich les übrigens super gerne bei Dir... danke für die Inspiration...bist ein Vorbild für mich.. so tolle Sachen zaubern, kreative Kinder und noch Zeit für Projekte...ich find dich toll...
    vlg
    emma

    AntwortenLöschen
  2. ein super süßes jäckchen, ist toll geworden, da kannst du zurecht stolz sein auf deine tochter, super
    lg chrissy

    AntwortenLöschen