Freitag, 30. Oktober 2009

sand&pilz

hier gibt es sie heut in zauberhaft schön gefilzt zu bewundern!
lilly hat gestern diese exemplare entdeckt. sie stand plötzlich vor mir und hatte die hände voller pilze.
glücklicherweise konnten wir uns schnell darauf einigen, dass wir keine pilzpfanne zum abendessen zubereiten werden...dazu kenn ich mich viel zu wenig aus, um gut von böse zu unterscheiden.daher haben wir uns auch darauf geeinigt, die pilze in zukunft stehen zu lassen, da sonst nächstes jahr an dieser stelle keine mehr wachsen werden.
an ida ist das alles spurlos vorübergezogen, sie war viel zu sehr auf ihren sandgarten konzentriert.wir genießen den herbst und sammeln die letzten sonnenstrahlen und warmen momente draußen!
in diesem sinn wünsch ich euch ein schönes wochenende!

Kommentare:

  1. Meine Oma ist vor vielen, vielen Jahren beinahe an einer Pilzvergiftung gestorben. Seitdem hat meine Familie ein ziemliches Pilz-Trauma, das anscheinend von Generation zu Generation weitervererbt wird. (zusammen mit einer dramatischen Geschichte, die im Wald in der Nachkriegszeit beginnt, einen vorläufigen Höhepunkt in dem Ausruf: "Esst nicht von den Pilzen!" hat und schließlich darin gipfelt, dass meine Oma sich im Krankenhaus beschwerte, man hätte sie doch nicht zurückholen müssen - die Engelein hätten so schön gesungen...) Eine Pilzsammlerin wird aus mir also nicht! ;-)
    Liebe Herbstgrüße!
    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. ich werd mich bei jedem frei in der natur wachsendem pilz an deine worte erinnern!
    da ich völlig wissensfrei in sachen pilzen bin, lass ich von haus aus immer die finger davon. bei leuten, die sich als pilzkenner ausgeben mag ich auch keine pilzpfanne essen, ein laues gefühl bleibt einfach!
    liebe grüße
    alex

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, ich würd auch lieber die Finger davon lassen...so habt Ihr bestimmt ein entspannteres Wochenende..

    Liebe Grüße
    Nicole
    PS: Dein Kleid sieht wirklich klasse aus..eingeschlichene Fehler inklusive ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für die Werbung(o;!
    Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende wünscht Allerleirauh, die auch keine Waldpilze essen mag

    AntwortenLöschen