Freitag, 27. November 2009

ausgenutzt...

...haben wir gestern das tolle wetter! zwar sind hier alle ein wenig erkältet, aber den sonnenschein wollten wir uns nicht entgehen lassen. mittags haben wir alle kinder ins auto gepackt und sind zum wildparkt gefahren. wind und regen waren nicht von langer dauer, frau sonne gewann schnell die oberhand:o)
viel gedreht...

große vögel bestaunt...den wölfen beim fressen zugeschaut...einen blick in die ferne geworfen...und das rotwild gefüttert.ein toller tag, und wir hatten den wildpark fast für uns allein, erst beim rausgehen haben wir noch eine andere mutter mit ihren kindern getroffen.

die zeit zum nähen, runden durch eure blogs und kommentieren ist derzeit eher mangelware. unser kerlchen wird von einem heftigen schnupfen und immer noch den lästigen zahnungsbegleiterscheinungen geplagt, sodass die tage und abende mit viel kuscheln und tragen ausgefüllt werden.
die erkältungswelle geht wohl nicht spurlos an uns vorüber, die damen schnupfen auch schon ein wenig. hoffentlich wird es nicht schlimmer...
euch einen schönen start ins wochenende!

Kommentare:

  1. Liebe Alex,
    das sieht nach einem schönen Ausflug aus...übrigens.. ich hab meinen Dawanda Kauf total verschwitzt...ist mir total peinlich...ich hoffe Du bist nicht sauer..(was ich verstehen würde..)hab dir ne mail geschrieben..
    euch gute Besserung..
    ggvlg
    emma

    AntwortenLöschen
  2. Doktor Wald

    Wenn ich an Kopfweh Leide und Neurosen,
    mich unverstanden fühle oder alt
    und mich die schönen Musen nicht Liebkosen
    dann konsultiere ich den Doktor Wald.

    Er ist mein Augenarzt und mein Psychiater,
    mein Orthopäde und mein Internist;
    er hilft mir sicher über jeden Kater,
    ob er aus Kummer oder Cognac ist.

    Er hält nicht viel von Pülverchen und Pille,
    doch umso mehr von Luft und Sonnenschein
    und kaum umfängt mich seine sanfte Stille,
    raunt er mir zu:Nun atmen sie ein!

    Ist seine Praxis auch sehr überlaufen,
    in seiner Obhut Läuft man sich gesund,
    und Kreislaufschwache,die noch heute schnaufen,
    sind morgen ohne klinischen Befund.

    Er bringt uns immer wieder auf die Beine
    und unsere Seelen stets ins Gleichgewicht,
    verhindert Fettansatz und Gallensteine-
    bloß Hausbesuche macht er nicht.

    AntwortenLöschen