Montag, 23. November 2009

ich merke mir...

...in zeiten gewisser grippeviren ist es keine gute idee, einen u-termin telefonisch vereinbaren zu wollen...wir werden uns wohl in die virenhöhle wagen und persönlich in der kinderarztpraxis vorsprechen *seufz*

Kommentare:

  1. So ein Mundschutz ist doch rasch genäht... ;-) Ich drücke Euch die Daumen, dass Ihr die Praxis heil wieder verlasst!
    LG Katharina

    AntwortenLöschen
  2. seid der Schweinegrippewelle, kommt man bei meinem Kinderarzt auch nicht mehr telefonisch durch.. zum Glück sind wir alle i.O.
    vlg
    emma

    AntwortenLöschen
  3. Davon kann ich ein Lied singen. Ich versuche schon den ganzen Tag jemand beim Kiarzt zu erreichen - keine Chance.

    Auch wir waren letzte Woche zur U. Zum Glück haben wir nix mitgenommen ;-)

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. oh, da haben wir Glück
    unsere Kinderärztin hat eine extra Telefonstunde zum Vereinbaren von Terminen
    außerdem ist die Sprechstunde in Akut- und Terminsprechstunde unterteilt - hat den Vorteil, dass zu den U-Terminen keine kranken Kinder im Wartezimmer sind
    äußerst praktisch ist auch die Telefonsprechstunde, die zu bestimmten Tageszeiten angeboten wird

    NEIN - sie nimmt zur Zeit keine neuen Patienten mehr an - nur Neugeborene ;-)

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe kürzlich auch versucht, jemanden beim Kinderarzt zu erreichen. Nach 3 Stunden kam ich dann endlich durch.
    Ich drück euch die Daumen, dass ihr euch nicht anstecken lasst.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen