Samstag, 27. März 2010

aufgeschoben ist nicht aufgehoben...

...gemeint ist unser urlaubsstart, leider müssen wir diesen um einen tag verschieben...der optiker hat bei lilly gestern festgestellt, das die sehkraft auf dem linken auge nur noch 20% beträgt...da gestern nachmittag kein augenarzt mehr vor ort war, ging es heut früh ins klinikum...dort ist der sehtest noch schlechter ausgefallen...spontan haben wir unsere verabredung mit dem meer am montag in der früh getauscht und besuchen stattdessen die sehschule...
in der hoffnung dann näheres zu wissen...wenn auch da keine endgültige diagnose gestellt werden kann muss es neurologisch geklärt werden...aber daran will ich lieber gar nicht denken...

vielen dank für eure lieben kommentare zu der oona gestern! das kleid gefällt tochter wie mutter richtig gut! bei kaffee und kuchen kam das gespräch gestern auf das thema schlafsack, da der schlafsack unseres kerlchens zu klein ist, und die liebste nachbarin noch einige im schrank hatte, durfte ich mir einen aussuchen...als dieses prachtstück um die ecke kam, hat es mich fast umgehauen...ich werd jetzt nochmal den kühlschrank befüllen, der schon fast leer war...

Kommentare:

  1. Oh Alex dann wünsche ich Euch das alles nicht so schlimm ist und sich schnell klärt. Ich drücke die Daumen das es mit dem Meer dann am Diestag oder so was wird.
    GGLG Elke

    AntwortenLöschen
  2. so ein schöner schlafsack!

    Mit dem Auge? Hat eure kleine schon länger einen bekannten Sehfehler?
    (Denn bei uns in der Familie liegt "Mikroschielen" vor, das unbehandelt auch rapide schlechte Augen machen kann. Das erkennen aber nur Ärzte, die sich auch damit auskennen.. )
    Ich wünsch euch alles gute und, dass ihr den urlaub doch noch bald antreten könnt

    viele Grüße Lisa

    AntwortenLöschen
  3. liebe lisa,
    danke für deinen hinweis in sachen mikroschielen! das ist genau das, was am montag nachgeschaut werden soll. die ärztin, die heute dienst hatte, ist in so etwas nicht geschult, auch fehlten ihr die möglichkeiten dazu. daher der besuch am montag:o)
    liebe grüße
    alex

    AntwortenLöschen
  4. oh alex meine liebe!!!
    ich denk an euch!!!
    und drück ganz fest die daumen, dass es nicht so schlimm ist und irgendwie wieder behoben werden kann!!!! gut, dass man es jetzt festgestellt hat, dann kann man wenigstens was machen!!!
    aber heftig ist das natürlich schon!!!

    und ich drück auch die daumen, dass ihr euren urlaub ganz bald antreten und geniessen könnt!!!

    ich drück dich!!!

    wegen swapen...das machen wir so!!!
    ich freu mich! wir mailen nochmal, wenn ihr wieder zu hause seid.

    kuss
    eni

    AntwortenLöschen
  5. Ooooohhh jeeee, ich drück Euch die Daumen ganz fest und hoffe, daß alles nur halb so schlimm sein wird.

    liebe Grüsse, Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Oh je!

    Ich denk an Euch, sende Euch alles Gute und hoffe, dass es nicht so schlimm ist!

    Der Schlafsack ist ja wirklich ein Traum!

    Liebste Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Mensch Alex, ich drücke die Daumen, dass ihr schnell die Ursache findet und dass es etwas gut Behandelbares ist. Meist ist es doch ein bisschen weniger schlimm als man anfangs denkt - und ihr habt mit diesem HAMMERschlafsack solches Glück gehabt, ihr seid bestimmt in einer dicken Glückssträhne!

    Alles Gute und einen schönen Urlaub!

    LG, Kati

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Alex,
    das tut mir leid,hoffentlich wird am Montag alles geklärt...alles Gute für Deine Maus!!
    Der Schlafsack ist ja wirklich der Hammer.
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  9. Och nein, ich hoffe, es wird schnell eine Diagnose geben die behandelbar ist !
    Viel Glück... wird bestimmt alles wieder gut!
    LG Maya

    AntwortenLöschen
  10. Oh je! Ich drücke ganz ganz fest die Daumen, dass eurer KLeinen geholfen werden kann!!! Und ihr danach beruhigt das Meer genießen könnt!
    Alles alles Gute!!!

    (Der Schlafsack ist einfachnur der reine Wahnsinn!!!)

    Liebe Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  11. ui, na dann hoffe ich mal, dass der Arzt es am Montag klären kann und dass es dann wirklich Mikroschielen und nichts neurologisches ist. Denn das bekommt wohl fast immer mit Auge abkleben und Brille prima wieder hin. Bei spät erkannten Fällen dauert die Behandlung dann leider länger, aber auch das geht um. :)
    (Und am besten macht ihr dann auch noch Termine für die Geschwister aus, hier waren es nämlich nacheinander 3 Mädels mit abgeklebtem Auge. Die erste am längsten, da wurde es sehr spät erkannt, die anderen beiden mussten zum Glück dann nur kurz mit abgeklebtem Auge durch die Welt laufen, weil wir es dann schon ahnten und frühzeitig kontrollieren ließen.. )

    Ich drück die Daumen für euch :)

    Viele Grüße Lisa

    AntwortenLöschen