Freitag, 26. März 2010

immer wieder gern

...näh ich kleine oonas!dieser schnitt war es, der mich zurück an die nähmaschine gebracht hat. vor zwei jahren hab ich diesen schnitt im netz gesehen und wollt ihn unbedingt haben.
auf der suche nach dem schnitt bin ich unweigerlich bei farbenmix gelandet. diese vielen schönen schnitte, bänder und ebooks haben mich von beginn an begeistert. kein vergleich zu den zeiten auf der fachhochschule...uns standen damals nur burda-schnitte zur verfügung und bei weitem nicht so schöne stoffe wie heut dank des internets;o)nach fast 13 jahren stillstand durfte die nähmaschine wieder nähen! ohne lehrer im rücken...wir haben auf der schule alles heften müssen, auch die kleinste naht *stöhn* und es gab grundsätzliche ein einheitliches projekt...der knaller waren schlafanzüge und morgenmäntel für die alljährlich stattfindende modenschau...nicht wirklich das, was ich damals hab nähen wollen UND schon gar nicht einem breiteren publikum präsentieren wollte...

aber ich schweife ab...dieses oona-kleidchen ist ein geschenk für eine seit heut endlich dreijährige kleine dame.
die mutter hatte sich etwas in orange und mit karo gewünscht, eine kleine stickerei durfte drauf, ansonsten bitte eher schlicht...aber klar doch...;o)
so, wir sind jetzt erstmal feiern!!!
euch ein schönes wochenende

Kommentare:

  1. Liebe Alex,
    ....ist das süß geworden!!
    Schön das Du da warst....und Danke nochmal!!
    Bis bald und schönen Urlaub!
    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. hallo,
    echt süß geworden,...
    ich glaube, diesen Schnitt brauche ich doch noch!

    liebe grüße
    Karla

    AntwortenLöschen
  3. Zuckersüß!

    Die keine Dame sieht darin sicher total knuffig aus.

    GGLG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. ...der Wunsch ist Dir doch super gelungen;) sehr Hübsch;)

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  5. Ein supersüßes Kleid!
    Ich mag es so schlicht sehr gern!

    GLG
    Dani

    AntwortenLöschen
  6. Das Kleid ist soooooooooo schööööööööön, gerade weil es doch relativ schlicht ist.

    liebe Grüsse, Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Einen herzlichen Glückwunsch dem Geburtstagskind! Dein Post hat mich auch an meine Modeschulzeit erinnert: dieses ewige Stecken und Heften und Abändern. Wenns keiner gemerkt hat, habe ich einfach weiter innen nochmals abgenäht - Pfusch nennt man das hier. Aber dieses Genaue war nie meines. Deswegen nähe ich bis heute so gut wie keine Kleidung. Homedeko muss nicht passen, das mag ich ;).
    Aber vielleicht sollte ich auch mal andere Schnitte probieren. Deine Kleidchen finde ich nämlich zauberhaft!

    AntwortenLöschen