Dienstag, 14. September 2010

*** DIY - siebensachenbeutelchen ***

seinen ursprung hat das beutelchen in diesem buch...nachdem ich es einmal begriffen habe, wie es funktioniert, klappt es auch mit der größenvariation, da die tasche aus dem buch doch recht groß ist hab ich sie schon mehr als einmal in verkleinerter version genäht!
in der letzten zeit, bin ich mehr als einmal angemailt worden, wie genau ich dies beutelchen nähe...für die und die mögen ein kleines 'making of'...;o)
meine skribbles sahen so aus...beim zuschnitt selber haben sich dann wie aus zauberhand leicht andere maße ergeben, im grunde genommen spielt die größe keine rolle, solange die teile zusammenpassen!
in diesem fall haben die herzen eine größe von 27 cm breite und 17 cm höhe, die türkisen blumen haben eine breite von 27 cm und eine höhe von 27 cm, der längsstreifen ist 14 cm breit und 50 cm lang.
der querstreifen für oben hat eine breite von 41 cm und eine höhe von 14 cm...die maße sind inklusive nahtzugabe!!!
alle teilen werden doppelt zugeschnitten!
tüddelkram zurecht legen und loslegen:o)...
als erstes näh ich die beiden kleinen teile zusammen und bring den tüddelkram an...
im nächsten schritt wird dies stück mit dem längsstreifen zusammengenäht und ebenfalls betüddelt...die stoßkante verstecke ich mit einem häkeldeckchen...ein sticki würd sich hier bestimmt auch gut machen...je nach wunsch und laune...
nun folgt der obere querstreifen, der später als klappe dient...schon ist die erste seite fertig! die anderen stoffstücke werden jetzt ebenso zusammengenäht. ob mit oder ohne tüddelkram ist jedem selbst überlassen...ohne geht natürlich schneller;o)
jetzt noch schnell die ecken abschneiden und wenden...fertig ist der außenbeutel...für das futter dreh ich den außenbeutel wieder auf links und leg ihn auf den futterstoff, lasse ihn an der seite ca 1 cm überstehen und schneide so das futter zu. hierfür verwende ich meist festes leinen, das gibt der tasche die stabilität und das verstärken mit vlieseline entfällt.jetzt ist der richtige zeitpunkt gekommen, um bei wunsch nach einer innentasche aktiv zu werden, aber bitte beim plazieren darauf achten, das von oben gesehen 11 cm wegfallen, da diese später die verschlusskappe bilden!!! im beispiel hab ich die innentasche ca 17 cm vom oberen ende aus aufgenäht. hilfreich beim plazieren ist mir immer wenn ich den außenbeutel daneben lege!
innentasche aufnähen, futter zusammennähen und jetzt werden beide taschenbeutel links auf links ineinander gesteckt. die nahtzugabe oben umklappen und zusammenstecken.
knappkantig absteppen, fertig!
fehlt nur noch der träger...die länge bestimmt am besten jede für sich selber, im beispiel hier hat er eine länge von 110 cm, die breite liegt bei 16cm. diesen streifen jetzt der länge nach aufeinanderlegen und bügeln...
an den schmalen enden ca 0,5 cm umklappen und ebenfalls umbügeln...ich vergess das meist und denk erst nach dem nächsten schritt daran...
den aufgeklappten streifen nun so einklappen, dass die äußeren seiten auf stoß auf die bereits bestehende bügelkante treffen und erneut bügeln. im anschluss dieses zusammenklappen, bügeln und an beiden seiten knappkantig absteppen...der träger ist fertig!
nun muss er nur noch an die tasche ran!
positioniert wird an der stelle, wo die klappe der tasche auf den taschenbeutel trifft. ich hoffe, es ist auf dem bild gut zu erkennen!
jetzt einfach einmal im rechteck knappkantig absteppen und einf kreuz durchsteppen...auf der anderen seite ebenso und schon ist das beutelchen...
...FERTIG!!!
bei fragen oder problemen kontaktieren sie bitte die erstellerin...;o)

Kommentare:

  1. Vielen vielen Dank für die ausführliche Anleitung!!! herzliche Grüsse von ela

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Teil!!!!
    Wenn ich irgendwann mal Z e i t haben, mache ich auch eins!!!! Kann aber noch 1,2 Jahre dauern. *lach*
    lg
    claudi

    AntwortenLöschen
  3. Ganz tolle Tasche! Die mache ich mir bestimmt bald...vielleicht aus weihnachtlichen Stoffen! Danke für die tolle Anleitung! herzlichst Anja

    AntwortenLöschen
  4. klasse! danke für die tolle anleitung!
    liebe grüße
    anja

    AntwortenLöschen
  5. Ooh, I love your bag, gorgeous colours, very sweet.

    AntwortenLöschen
  6. DANKE! für diese tolle anleitung

    lg
    anke

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Tasche und tolle Anleitung!
    Vielen Dank für die Mühe :-)

    Einen lieben Gruß von
    myriam.

    AntwortenLöschen