Samstag, 22. Januar 2011

*** keri smith ***

ich oute mich mal als kunstbanause...denn mir war diese dame bisher kein begriff...
in der vergangenen woche gab es an lillys schule keinen normalen unterricht sondern eine projektwoche. sämtliche schüler waren in unterschiedliche gruppen eingeteilt die sich mit unterschiedlichen künstlern auseinandergesetzt haben.
für notizen und skizzen gab es ein weltendeckerbuch,
an dieser säule hingen sämtliche forscheraufträge, die von allen kindern sehr ernst und mit viel freude und forschersinn ausgeführt wurden. es gab nachmittage, an denen ich lilly kaum zu gesicht bekommen habe, weil sie draußen sachen gesucht hat...zum sachenmacher gesellte sich sozusagen eine sachensucherin;o)...
wobei es nicht nur darum ging, nachmittags etwas zu suchen...
fundorte gibt es überall...das altmetall wurde von einer der lehrerinnen beigesteuert, gebaut haben dieses kunstwerk die schüler!
wir eltern wurden im vorfeld gebeten, uns nicht zu wundern, wenn die kinder in der zeit des projektes nach seltsamen dingen verlangen...unter anderem fanden viele teebeutel, ein cornflake, mandarinenschalen, apfelkerne, pflaster und vieles vieles mehr den weg in die schule anstatt im müll zu landen!
während der ausstellung gestern lief ein band mit interviews das die schüler auf dem schulhof geführt haben. das war das tüpfelchen auf dem 'i' eine so tolle kunstausstellung hab ich selten besucht!
für mehr über keri smith *klick*

Kommentare:

  1. Das klingt nach einer sehr tollen Aktion! Habe ihr Buch "Guerilla Art Kit" und in meinem Kopf arbeitet es schon seit geraumer Zeit, was man für Aktionen machen könnte da draußen, um die Welt etwas bunter zu machen, aber eben auf einem charmanten Weg, also sowas in die Richtung wie Parkuhren umstricken ...
    Mal schauen, ihr werdets ja mitkriegen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Das beruhigt mir sehr zu lesen, daß in Schulen doch noch anderes stattfindet als stumpf nach Lehrplan zu unterrichten!
    Das war bestimmt für alle ein interessantes Erlebnis!

    AntwortenLöschen
  3. hallo..na ist mal wirklich ein anderes projekt aber so kriegen die kinder wieder einen anderen blick für ihre alltägliche umgebung und schärft sie ...toll..und nun ein tolles wochenende..von colli

    AntwortenLöschen