Donnerstag, 27. Januar 2011

*** wenn...***

...am abend alles schläft und herr f nochmal vor die tür huscht, kehrt eine ganz besondere ruhe und gelassenheit ein...die zeit scheint förmlich stillzustehen...zeit zum nähen oder zeit um in den unendlichen weiten des www's zu versumpfen...genießen...entspannen...gute laune und kraft sammeln für das morgen...also heute;D
wenn man allein ist, stört sich niemand daran, dass es nur ein lied gibt, was den ganzen abend über läuft...

...hier noch schnell das ergebnis des gestrigen genießerabends...
...später wandert es den üblichen weg...ins regal...
in diesem sinne...habt einen schönen tag und einen schönen abend!

Kommentare:

  1. Liebe Alex,
    ich habe meine Mittagspause mit Deinem musikalischen Gruß begonnen. Herzlichen Dank dafür.
    Deine Tasche gefällt mir sehr gut. Ich bin gespannt, ob Du beim me-made-monat mitmachst, würde mal gerne die Frieda-Sachen für Große sehen.
    Liebe GRüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  2. liebe marion,
    ich hab es fest vor, beim me-made-monat mitzumachen...ich frag mich nur, ob ich das schaff...ich geh mir gleich nochmal die 'bedingungen' durchlesen:o)
    liebe grüße
    alex

    AntwortenLöschen
  3. Ach wie schön, das mag ich auch sehr, so allein zuhause und vor mich hin werkeln :-) Nichts gegen meinen lieben Kerl, aber man braucht diese Momente einfach mal zwischendurch, nur die Katze darf dabei sein und den Gemütlichkeitsfaktor steigern, wenn sie so neben der Teekanne liegt. Und was diese Abende so an Dingen hervorbringen ist doch großartig ...

    AntwortenLöschen
  4. ich liebe dieses lied...
    ich liebe deine alex-ecke...
    und ich liebe die dinge die darin entstehen...wie diese tasche!!!

    wie gut solche abende doch tun...und wie wichtig sie doch sind...ein abend nur mit sich selbst...;D

    hab einen wundertollen tag meine liebe!!!

    kuss
    eni

    AntwortenLöschen
  5. ich liebe dieses lied! es gibt so viele klasse versionen dieses klassikers...meine favoriten: jeff buckley, pain of salvation und natürlich das original vom meister selbst.
    ich gehe jetzt mal ein wenig stöbern bei dir.

    liebe grüße katrin

    AntwortenLöschen