Mittwoch, 16. Februar 2011

*** me-made 15 - harmonie ***

nüscht neues heut...
die tasche begleitet mich (fast) jeden tag, nur bei flohmarkt-besuchen muss sie größeren taschen weichen, man kann ja schließlich nie wissen, was man findet;D...den schal hab ich heut aus seinem winterschlaf geweckt...die temperaturen verlangen heut nach keinem wollmonster!
es mangelt mir derzeit weder an ideen noch an stoffen, es ist nur die zeit, die fehlt, um etwas neues für mich zu nähen, aber da werd ich wohl nicht die einzige sein...
gestern stand ein halber tag arbeit auf dem kalender...wenn man den größen teil der arbeit von daheim aus erledigen kann, ist ein halber tag außer haus verdammt lang...aber es ist ein wunderbares gefühl, sich auf daheim zu freuen und die tür wieder aufzuschließen...wieder bei seinen lieben zu sein und den nachmittag zu genießen...das haben wir gestern getan...gekuschelt, gelesen und natürlich gegessen;D


 hatte ich schonmal erwähnt, das ich elefanten mag?
gefunden auf dem flohmarkt am vergangenen wochenende, lieb, oder?!

Kommentare:

  1. Toller Schal! Hast du den schon mal gezeigt?
    Und dein Sachenmacher guckt schwer schelmisch, den Ausdruck seh ich hier auch öfter mal ;-)
    Lg!

    AntwortenLöschen
  2. Oh, Frühlingsgedanken keimen auf.
    Ein schöner Schal.
    Dein Sachenmacher scheint sich einiges ausgedacht zu haben für seine Mama, so sieht er auf jeden Fall aus.
    Du hast recht, nach Hause kommen ist schön, vor allem dann, wenn man nicht nur vom dreckigen GEschirr erwartet wird.
    LG
    Marion

    AntwortenLöschen
  3. Deine Tasche ist wirklich super schön! ;,o)
    hab sie schon oft bewundert,...grins...und jetzt schreib ichs auch mal ;o))
    lieben gruß
    Karla

    AntwortenLöschen