Sonntag, 20. Februar 2011

*** me-made 18 - davor & danach ***

 die überschrift läßt es bereits ahnen...
heut gibt es was aufgerocktes...
diesen cordrock hab ich vor ein paar wochen im second-hand entdeckt, die etiketten und die art wie er genäht ist, sprechen eindeutig dafür, das er selbstgenäht wurde, nur nicht von mir;D...
einzig die länge fand ich nicht passend...er reichte mir bis kurz übers knie und ließ meine waden wahrhaft kanllig erscheinen...
also, als erstes hab ich ihn gut 20 cm kürzer gemacht, das innenfutter dabei ein wenig länger gelassen und mit spitze versehen...
 ...und weil ich gerade dran war, hat sich noch eine sakura-blüte dazugesellt...(oh, da musste es wohl mal wieder schnell gehen...die fäden beseitige ich dann gleich mal...)
und fertig ist mein neuer wunderbar schwingender rock...
euch einen schwungvollen sonntag!
zu den anderen damen, wie immer hier entlang bitte!

Kommentare:

  1. einfach suprklasse!!
    Ich, Näh-newbie, sehe ehrfurchtsvoll zu dir auf :-)

    viele Grüße
    Willow

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Alex, das Röckchen kann sich sehen lassen, mit seinem Schein- Unterrock. Ich werde im Moment auch gerade zu einem Unterrockfan.
    Einen schönen Sonntag
    wünscht
    Marion

    AntwortenLöschen
  3. Sehr sehr schön gepimpt! Du weißt ja, ich liiiebe Unterröcke! Manchmal braucht man nur eine Idee, gell?
    Liebe Grüße schickt
    die Dana

    AntwortenLöschen
  4. Die Idee mit der Spitze am Futter ist genial! Hab ich direkt unter merken gespeichert!

    AntwortenLöschen
  5. Oh, wow! Total schick, ich hab auch noch so einen langweiligen Cordrock im Schrank ... das bringt mich auf Ideen :-) Einen lieben Gruß von Meike

    AntwortenLöschen