Montag, 7. März 2011

*** auf einem anderen planet ***

haben wir das wochenende verbracht...der sachenmacher und ich... 
...zumindest kam es mir so vor...am freitag hat sich herr f mit den damen auf den weg in die karnevalshochburg gemacht...der kleine und ich blieben daheim...zum einen brauch ich dieses bunte treiben nicht wirklich und zum anderen...zum erholen braucht man ruhe!
ich glaube das war seit gut sechs jahren das erste mal, das ich für ein wochenende lang nur ein kind um mich hatte...die ruhe (fast schon stille)...die ordnung, die bleibt, wenn man mal was weggelegt hat UND nicht zu vergessen, die zeit die man auf einmal hat...UNGLAUBLICH.
wenn man rausgeht braucht man nicht eine gute stunde, bis alle fertig sind...weil fast immer irgendjemand garantiert immer ruft 'ich muss aber noch...' es kehrt sowas wie schnelle spontanität ins leben zurück...nicht das wir sonst nicht spontan wären, nur durch die anzieh-geschwindigkeit aller verliert es oft den spontanen charakter;D...
die küche blieb kalt, denn wir haben spontan das abendessen beim thailänder zu uns genommen...
ich hab an diesem wochenende ziemlich schnell gemerkt, dass ich die ruhe zwar genieße...mir aber der trubel mit 'der meute' lieber ist... 
am sonntag ging es früh zum flohmarkt...da war die welt noch in ordnung...
...und dann nahm das schicksal seinen lauf...die tasche mitsamt der kamera knallte mir beim versuch den sachenmacher zu bändigen auf den boden...kamera geschrottet...frau am boden...
durch einen lieben menschen (♥DANKE♥) kam ich gestern leihweise zu einer panasonic fz 18...so konnten wir noch ein wenig rumprobieren...
aber ob die das gelbe vom ei ist (bzw. das nachfolgermodell)...ich weiß es nicht...was habt ihr für kameras und womit seid ihr zufrieden??? da ich kein technik-freak bin, sondern der auspacken-einschalten-geht-fraktion angehör bin ich momentan hoffnungslos überfordert mit einer entscheidung...hinweise werden daher sehr gern und freudig entgegengenommen;D

zum abschluss noch das übliche...wie könnt es anders sein...eine (bestellte) tasche ist gestern endlich fertig geworden...
...diesmal in richtig groß, bietet platz für zwei aktenordner und mehr...
kommt gut in die woche rein...und...HELAU und ALAAF!

Kommentare:

  1. Solche Momente braucht man manchmal um zu merken, dass es wie es ist , am Schönsten ist :-)

    Das mit deiner Kamera ist ja super ärgerlich – schön, dass "leihweise" gleich Eratz da war.

    Mein Mann hat eine Pentax K10D und ist mit ihr super zufrieden - eine Leuchte bin ich nicht gerade im fotografieren, aber was die Kamera angeht ist sie schon leicht zu bedienen :-))

    Ich hoffe du findest bald eine wieder die zu dir passt :-)

    lg


    melly

    PS:

    Der Stoff aus dem vorletzten Post macht sich super so "als Tasche"

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Frau Fliegenpilz,
    ich bin keine Kommentareschreiberin, eigentlich, aber bei der Frage nach einer zuverlässigen, einfachen Kamera mit gutem Preis-Leistungsverhältnis, kann ich nur die Panasonic DMC-TZ 5 oder nachfolgende Modelle empfehlen; sowohl ich als auch meine Eltern und meine Schwiegermutter, für die als bildende Künstlerin gute Vorlagenfotos wichtig sind, fotografieren begeistert mit unseren Kameras. Und sie sind auch relativ robust (als Geographin hatte ich meine schon mit in der Arktis und Tibet), haben eine gute Auflösung und sind einfach wunderbar. Wunderbar finde ich übrigens auch ihren Blog!
    Herzlichst, Barbara H.

    AntwortenLöschen
  3. Hey.

    das mideiner cam ist ja doof:(
    wir haben die canon eos 350d und sind sehr zufrieden damit.

    deine Tasche ist ja maL echt schick :)

    Lg Lisa

    AntwortenLöschen