Montag, 20. Juni 2011

*** kuchenausweichprojekt ***

wenn lilly am mittag heimkommt, ist die erste frage: 'was machen wir'...wenn keine hausaufgaben auf dem plan stehen, backen wir oft noch was schnelles für den nachmittag. mangels eier mussten wir heut auf ein anderes projekt ausweichen...
blockschokolade schmelzen...obst schneiden...wir haben uns heut für äpfel und bananen entschieden.
pikser oder eisstiele und viele, viele zuckerstreusel
  
die erste banane hab ich überschwenglich in die flüssige schokolade getaucht...das war zuviel des guten, trocknungszeit und horizontale lagerung vertrugen sich nicht wirklich miteinander...so stand ich mit dem ersten teil bestimmt fünf minuten vor dem gefrierfach und hab meine schokobanane wie ein grillhähnchen gedreht...
bei nummer zwei dann der gedankliche durchbruch...der backpinsel kam zum einsatz...und siehe da...so klappt es auch mit der schokodosierung! zuckerstreusel drauf und ab ins glas zum trocknen. so geht es, da sabberst nichts mehr...
sollten die bananen solang leben, bis die schokolade trocken ist, machen sie auch im liegen ein gutes bild...
...hier war das obst jedenfalls allerschleunigst verschwunden und ich musste gleich am anfang das ein oder andere in sicherheit bringen, damit herr f auch noch was von dem spass hat:o)

Kommentare:

  1. Das ist eine gute und vorallem leckere Idee!!
    Ich glaube bei uns wird es dafür auch mal wieder Zeit!!! :)
    Danke für die Erinnerung!! :D
    Lg Melanie

    AntwortenLöschen
  2. mmmmh, das ist auch hier die liebste regen-nachmittags-beschäftigung *jammi*
    :)))
    glg ela

    AntwortenLöschen
  3. Sieht ziiiieeemlich lecker aus (auch wenn für mich die bunten Streusel zuviel des Guten bzw der Kalorien wären, aber für Kinder ist ja genau das der Reiz, weil bunt und so) :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein Anblick! Hab's gleich gepint :D.

    AntwortenLöschen