Mittwoch, 29. Juni 2011

***me-made-mittwoch ***

ich nehm es gleich vorweg...zum einsatz kommt heut wieder nur ein kleid aus dem fundus...der schrank und die damit verbundene umräumaktion ist zeitraubender als geplant...ABER das sommerkleid wird, es ist in arbeit...

gedacht war das kleid als herbstkleid, eignet sich aber viel besser als sommerkleid, da der helle stoff sehr dünn ist. vielleicht sollte man herbstkleider nicht im warmen spätsommer nähen, im herbst hab ich es kaum getragen, weil es zu kalt war...
ihr müsst auch denken, die kann nur 'pintuck-kleider' nähen...dieser schnitt aus der ottobre ist quasi zu meinem wohnzimmer geworden. in meinem schrank hängen noch fünf weitere varianten...
die falten...11 stück sind es...mal insgesamt sechs kleider macht 66 falten. wahnsinn, wenn man bedenkt, das ich beim ersten kleid schon gedacht hab, 'näh ich nie wieder, so eine blöde fummelei'...
...wenn man aber die 'fummlei' entspannt angeht, schafft sie es durchaus, einen zu beruhigen und nach getaner arbeit geht man ganz entspannt durch den tag!
in diesem sinne entschwinde ich jetzt ganz entspannt ins chaos:o)

EDIT:
vor entspanntheit völlig verschwitzt...mehr mmm-damen gibt es wie immer hier *klick*

Kommentare:

  1. oh man...ich liebe diesen schnitt!!!
    und er steht dir so gut!!!
    also wenn ich den schnitt auch hier hätte, wären in meinem schrank sicher auch einige dieser kleider!!!;D

    einen wundertollen tag euch ihr lieben!!!

    kuss
    eni

    ps.:love your leggins!!!

    AntwortenLöschen
  2. Was spricht dagegen, einen bewährten Schnitt in mehreren Ausführungen zu nähen? Nur einmal den Schnitt kopieren und mit jedem Nähen fluppt es besser...
    Das Kleid ist schön, aber meiner Meinung nach echt mehr Sommer als Herbst.

    LG Gaby

    P.S. Der Schrank vom Sperrmüll ist echt ein Schätzchen!

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Umsetzung des Schnittes. Ich habe das Kleid auch zweimal im Schrank...
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. ....aber es sieht so wunderschön aus...das man dann doch über das Falten nähen hinweg sieht;)

    Welche Ottobre war das?

    ♥ Marion

    AntwortenLöschen
  5. hihi, ich hab auch 2 davon, 1 zu kleines, 1 passedes!
    Gefällt mir sehr gut, der Schnitt! Und deines ist super schön!
    GLG
    Claudi

    AntwortenLöschen
  6. 66 Falten :-) Wow...
    Ich finde das Kleid mit deinen elf Falten toll und kann gut nachvollziehen, dass du dich darin zuhause fühlst.

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön ist das denn!!! Ich finds klasse, wenn man einen Lieblingsschnitt hat und den immer variieren kann - auch wenn das bei mir noch nicht der Fall ist. Aber ich werd mir mal gleich die Ottobre bestellen und gucken, ob das auch Potential zu meinem Lieblingsschnitt hat ;-)

    Ciao,
    Constance

    AntwortenLöschen
  8. sooo ein süßes Teilchen!
    Gefällt mir wirklich sehr sehr gut!
    GLG Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Der Schnitt würde mir auch gefallen. Die Fältchen haben es mir angetan.
    Schön!
    L.G.
    Sybille

    AntwortenLöschen
  10. Das gefällt mir sehr gut. Würde ich sofort so nehmen.

    LG Annett

    AntwortenLöschen
  11. Ein klasse Teil, da verstehe ich, daß es gleich mehrmals im Schrank hängt. Zeig doch mal alle, falls sie dir gleichzeitig in die Hände fallen.
    Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  12. So ein "Wohnschnitt", den man immer wieder anders nähen kann, ist doch ideal! Dann weiß man gleich, dass das Teil passt. Das pintuck-Kleid steht dir aber auch wirklich gut - also davon kannst du ruhig noch 5-6 nähen ;-)

    AntwortenLöschen
  13. also bei dir sieht das teil super aus, ich habe es nur einmal genäht, stand mir gar nicht...die leggings ist auch schön dazu...glg antje

    AntwortenLöschen