Samstag, 11. Juni 2011

wenn's dem großen weiblichen mensch im haus auf einmal zuviel wird...das einzige was noch aufgeräumt ist, die leere wäschewanne ist...der regen nicht aufhören will und die laune einfach die leiter nicht raufklettern mag, dann findet der große weibliche mensch solche botschaften...und beginnt ENDLICH nachzudenken...
...und versucht sich wieder einzulassen, auf die kleinen menschen im haus...steigt man langsam aber sicher & ehrlich aus der schlechten stimmung aus...tut was für die seele...liebe geht immer noch durch den magen...besonders süß & lecker...lieblingsbeschäftigung...kuchen backen!
rausgehen...pfützen suchen & finden...die warme 'nach-dem-regen'-luft genießen...kopf freibekommen...laune klettern lassen...
...kapitäne sehen...die sieben weltmeere erobern...im SONNENSCHEIN!
rasten...verweilen...ausruhen...zeit haben...wärme spüren...
und am ende des tages ist das unmögliche passiert, die laune ist wieder oben...der tag war schön und der kuchen ist bunt...

Kommentare:

  1. Einfach herrlich!
    habe herzhaft gelacht,lieben Gruß von Frida

    AntwortenLöschen
  2. da bekommt man vom ansehen und lesen ja richtig gute laune <3
    glg sandra

    AntwortenLöschen