Mittwoch, 10. August 2011

*** fortsetzung folgt...sperrmüll no II ***

die ein oder andere leserin wird sich vielleicht an den grünen schrank erinnern...und das umräum-chaos, das er mitgebracht hat. das lag daran, das wir nicht nur diese ecke umgeräumt haben, sondern das ich der meinung war, wenn wir einmal dran sind, können wir das wohnzimmer auch gleich um drei b**ly-regale erleichtern. große, mit aufsatz und randvoll mit büchern...standen bis vor kurzem noch hinter dem sofa...
praktischerweise passte eins der regale umgelegt hinter das sofa und dient jetzt als ablagefläche für schönkram und die tasse tee am abend...(verdammt rotlasting das ganze...hat irgendwer so einen k***braunen sofabezug vielleicht übrig? *lach*)
der grüne schrank war nicht das einzige fundstück vom sperrmüll neulich...zwischen alten kartons leuchtete ein kleines fitzelchen orange hervor, das wurde sofort freigelegt und entpuppte sich als lampe! (jetzt wird es aber langsam zeit für frau reh's wimpelchen, neech?!)
warum ich mich bisher um das nähen von kissenhüllen so gedrückt hab, kann ich gar nicht mehr verstehen...ratzifatzi genäht und schon zieht die gemütlichkeit ein!
ein kleines bisschen buch durft auch mit rauf...
das küchenregal ist voll, ein wenig wächtersbach bedurfte der ausgelagerung...
DER feierabend-schalter im hause f...heut abend wieder...


Kommentare:

  1. hey, dass habt ihr ja prima gelöst!
    Ist eine völlig neue Erfahrung, Billy einfach auf die Seite zu legen, nicht wahr? Das hätte mir auch einfallen können:-)

    TOLL!!!

    Liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  2. wie blöd kann man eigentlich sein? ich habe gerade die letzten drei kommentare gelöscht...ihr lieben, entschuldigt bitte!!!
    liebe grüße
    alex

    AntwortenLöschen
  3. Sieht sehr gemütlich aus :D Schön! Naja, wir haben das alles noch vor uns - aber ich hab nen wenig begeisterten Mann an meiner Seite ;D

    AntwortenLöschen
  4. Oh, da war bestimmt mein Kommentar auch dabei! :-( kann ja passieren hat nichts mit Blödheit zu tun! :-)
    Ich hatte geschrieben, dass ich auch unsere 3 Billys plus Aufsatz und mit ZIG Büchern gefüllt Leid bin! Was hast du mit den ganzen Büchern denn gemacht, die passen doch nicht alle in den supertollenmichneidischmachenden grünen Schrank??? Ich bin genau bei dem Post über den Schrank auf deinen Blog gestoßen! :-) jetzt hatte ich ein paar Ideen in den letzten Stunden wie wir die Bücher im Haus verteilen können! Deine Idee ein Regal hinter die Couch zu legen finde ich übrigens klasse!! Ich werde das eventuell nachmachen, allerdings mit Rollen drunter, dann kann man es seitlich noch raus ziehen, wir haben da Platz...
    Alles Gute,
    Alice

    AntwortenLöschen
  5. Uiuiui, Ihr habt auch Wächtersbacher Keramik. Wie schöööön. Die ehemalige Manufaktur war hier ganz in der Nähe und gehörte dem Fürst in unserem Städtchen. Ich sammel ganz eifrig die 70er-Sachen. Hier hab ich sogar darüber gepostet: http://kathness-wildenstein.blogspot.com/2011/07/flohmarkt-schatzchen.html
    Leider ist die Firma vor ein paar Jahren pleite gegangen. Aber man findet hier in der Gegend noch recht viele Teile auf Flohmärkten. Und das Shutter Sister-Buch hab ich auch :o)
    Grüße vom Fräulein Wildenstein!

    AntwortenLöschen
  6. @alice
    wir haben unsere bücher in einen anderen alten schrank 'verbannt'...ein weiterer teil ist im b**ly geblieben, nur ist das regal ins schlafzimmer umgezogen;-) wir sind mit der lösung total glücklich, so hat das wohnzimmer wieder viel mehr luft und raum zum atmen!
    das mit den rollen ist eine klasse idee, kommt nur bei uns nicht infrage, mangels platz;-)

    liebe grüße
    alex

    AntwortenLöschen
  7. Huhu!
    Wie heisst das Buch, das gaaaanz unten liegt??
    *neugierigguck*
    Liebe Grüße,
    martha

    AntwortenLöschen
  8. @martha
    'mit kindern wohnen'...;-)
    darunter liegen 'nur' cut-magazine!
    liebe grüße
    alex

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja lustig, wir werden auch ein paar in einem B....du weißt schon was lassen. Eins hinter die Couch wie gesagt mit Rollen und eins nach oben VORS Schlafzimmer! Bin jetzt im Planfieber.....habe da schon so oft drüber nachgedacht und du hast mir jetzt den Kick gegeben. Danke! :-)
    Liebe Grüße zurück,
    Alice

    AntwortenLöschen
  10. Ich find's fantastisch, und auch gar nicht zu rotlastig!

    Mich würde auch brennend interessieren, wo du die ganzen Bücher verstaut hast. So ein B*lly (oder drei :D) ist (sind) ja sehr geräumig!

    Die Idee mit dem Regal hinterm Sofa werd ich auch umsetzen. Bei uns liegt sowieso ein Haufen Kram (Zeitungen, Kopfhörer etc.) auf der Rückenlehne :D. Aber wir werden einfach nur ein langes Brett an der Wand anbringen, und den Raum darunter als Lagerfläche für unsere ganzen Holzvorräte nutzen. Damit wäre endlich ein lang vorhandenes Problem gelöst - tausend Dank für die Anregung! Deshalb liebe ich die ganze Bloggerei so :D.

    AntwortenLöschen