Mittwoch, 3. August 2011

*** vertretungsstunde, die fünfte ***

heute besucht mich ulli aka rehkönigin
ulli aus dem hohen norden ist eine geniale tausendsassa-tante mit einem ausgeprägtem drang zu flohmarktbesuchen...also genau mein ding...;-) ihre bilder entlocken mir jedesmal 'aaahs' und 'ooohs', was nicht nur an den motiven liegt! 
aber seht selbst...heute gibt es eine bastelstunde zum thema 'reiselust'...


Hallo liebe Frieda-Freunde, ich bin Ulli und darf hier heute ein bisschen nach dem Rechten sehen. Ich bin von allem ein bisschen: Näh-, Bastel-, Foto- und Flohmarkttante. Da fühle ich mich natürlich in Friedas Reich ganz besonders wohl. Doch kommen wir zur Sache. Während die Hausherrin gerade die Nase in die Sonne und die Füße in den See hält, darf ich hier die Blumen gießen und ein kleines Bastelstündchen mit euch abhalten. Wer wie ich auch immer große Reiselust hat, für den ist das hier vorgestellte Bastelmaterial vielleicht genau das Richtige. Also dann, auf geht's...


Aus Landkarten oder wie hier Seiten eines alten Atlasses lassen sich supereasy tolle Sachen basteln. Ihr benötigt lediglich einen alten Atlas (Flohmarkt/Sozialkaufhaus) und dazu die üblichen Bastelutensilien wie Schere, doppelseitiges Klebeband, Klebestift, Schnur, Pappe etc. Ich zeige euch drei schnelle und einfache Basteleien, die Möglichkeiten sind natürlich unendlich. Mit dem griffigen, festen Papier lässt sich alles Mögliche bekleben und verschönern.
Eine sehr schnelle Geschichte sind Landkartenbilder in Stickrahmen
Dazu die Schraube des Stickrahmens gut lockern und eine Seite des Atlasses vorsichtig einspannen. Den Rahmen nach und nach herunter drücken, festschrauben und rückseitig Überstehendes einfach abschneiden.

Fähnchen- oder Wimpelketten sind auch ratzfatz gemacht und versprühen überall im Nu ein bisschen Urlaubsfeeling.

Dafür viele kleine Streifen schneiden, ein kleines Dreieck heraus klippen und mit doppelseitigem Klebeband (hier Stylefix) an einer Schnur fixieren. Das Klebeband am besten über den Mittelfalz kleben, damit das Fähnchen auf der Schnur nicht verrutscht.

Kennt ihr das Problem im Urlaub, dass die Postkarten oft unschön oder viel zu klein für all eure Grüße sind? Da möchte man manchmal vor lauter Begeisterung am liebsten die ganze Rückseite voll schreiben. Bastelt euch doch für den nächsten Urlaub einen Schwung Umschläge, denn: nichts leichter als das!
Am einfachsten ist es, einen passenden Lieblingsumschlag aufzutrennen und die Form als Schablone abzuzeichnen. Am besten eignet sich ein Umschlag mit kurzer gerader Verschlussklappe, ansonsten könnte die Atlasseite zu klein sein. Also, Schablone auflegen, drumherum zeichnen und ausschneiden.

Kanten falzen und auf den unteren Teil zwei schmale Streifen doppelseitiges Klebeband (Stylefix) aufbringen und zukleben. Ein Streifen Klebeband eignet sich übrigens auch gut zum späteren endgültigen Verschließen eurer Post.

Ein schlichtes oder buntes Papier als Adressetikett aufkleben und fertig ist eure (Urlaubs-)Post. Briefmarke nicht vergessen ;-)

Ich wünsche weiterhin eine schöne Sommerzeit, viel Spaß beim Basteln und schönes Fernweh! Und dir, liebe Frieda, vielen Dank für deine Gastfreundschaft!

Kommentare:

  1. Den Briefumschlag finde ich unschlagbar!!! das muss ich auch unbedingt mal machen.
    DANke
    michaela

    AntwortenLöschen
  2. Alles 3 SUPERSCHÖNE Ideen!!!!!
    GGGLG
    Claudi

    AntwortenLöschen
  3. Oh die Briefumschläge find ich auch superklasse!
    Ist eine individuelle Alternative zu schlichten Umschlägen! ganz ganz große Klasse die Idee!

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde auch alle drei Ideen super aber besonders gut gefallen mir die Stickrahmen.

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die tollen Ideen!! Sie sind alle wunderschööön!

    AntwortenLöschen
  6. Einfach nur genial, alle 3 Vorschläg super, wobei mir der Briefumschlag am besten gefallen hat und ich absolut das "Problemchen" mit den kleinen Postkarten kenne...

    Lg
    Annie

    AntwortenLöschen
  7. ohhh wie toll! die briefumschläge find ich super! nämlich auch für zu hause gebliebene ... lg, mi

    AntwortenLöschen
  8. War ein toller Tagesurlaub hier mit netten Gästen, dankeschön noch einmal!
    Liebe Grüße von Ulli

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie süß, am Besten gefällt mir die kleine Wimpelkette :-). LG

    AntwortenLöschen
  10. Herrlich, Ulli, so tolle Ideen, DANKE!

    Liebe Grüße (auch an die Urlauber)

    Kati

    AntwortenLöschen
  11. Hallo mein Name ist Sabine und bin
    heute das erste Mal auf deinem Blog.
    Deine kreativen Ideen mit Atlanten
    und Landkarten finde ich genial,
    besonders das Stickrahmenbild.

    Liebe Grüsse Sabine

    AntwortenLöschen
  12. @ulli
    vielen dank für die tolle vertretungsstunde:o) bei uns wimpelt es demnächst hier auch mächtig!

    @sabine
    die kreative idee mit den atlanten stammt von ulli (rehkoenigin.blogspot.com)...sie hat hier gestern einen kleinen vertretungsurlaub abgehalten;-)
    liebe grüße
    alex

    AntwortenLöschen
  13. super tolle Idee!
    Vielen Dank für die Inspiration!
    LG
    s.

    AntwortenLöschen
  14. Fantastisch! (Langsam gehen mir die Superlative aus...)

    DANKE, liebe Ulli, für die tollen Anregungen - meine "Unbedingt mal ausprobieren"-Liste wird immer länger ;).

    AntwortenLöschen