Dienstag, 18. Oktober 2011

*** notgroschen ***

wenn ich als kind bei meiner oma war und sie nach dem mittagessen in die hinterste ecke des küchenschrankes griff, wußte ich bescheid...gleich, ganz gleich hat sie die dose mit ihrem notgroschen in der hand und wir gehen zusammen mit dem notgroschen zum bäcker um kuchen für den nachmittag zu kaufen! das waren sehr besondere momente, gekauften kuchen gab es sehr selten, lieber wurde selbstgebackenes serviert...ich als kind fand diese ausnahmen mehr als lecker und ich kann mich noch gut daran erinnern, wie schwer es mir jedesmal gefallen ist, mich zu entscheiden, welches süße teil aus der riesigen auslage meins werden sollte.
ich bewundere noch heute die geduld, die meine oma damals für mich aufgebracht hat;)
nicht ganz, aber ein bisschen ähnlich dem küchenvorhang meiner oma ist dieses fundstück...blumig und richtig fester vorhangstoff für die küche...bestens auch zur aufbewahrung des notgroschens geeignet;)
und was gehört in jede gute küche?
richtig, äpfel und karo....;)
und wieder eine farbe mehr ins herz geschlossen...wären meine stoffe farblich sortiert, wäre das blaue fach recht leer, dabei ist die farbe gar nicht so schlimm...im gegenteil!
geldbörse reini...fürs regal

Kommentare:

  1. boah wie schön alex...ich bin begeistert!!!
    jaja...der notgroschen...den kenn ich auch noch von früher...mit meiner oma...;D

    küsse
    eni

    AntwortenLöschen
  2. Wie gern würde ich mal in deinen Stoffschätzen stöbern ;-) Du hast aber auch echt immer Glück so tolle Stücke zu finden. Bei uns sind die Flohmärkte echt mau dagegen!

    AntwortenLöschen
  3. Auf dem Koffermarkt werde ich mal in Ruhe Deinen Koffer kriechen, da mußt Du dann einfach mal durch ;). So oder so, das Portemonnaie hats mir angetan.

    AntwortenLöschen
  4. Das ist einfach nur WUNDERSChöööööN *hauch*

    GGLG Tina

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Börse :). Die Stoffauswahl ist zauberhaft, genau wie die kleine Geschichte :).

    AntwortenLöschen
  6. Wow!!!!Absolut traumhaft*habenwill*
    gglg,Sandra

    AntwortenLöschen