Freitag, 20. Januar 2012

hexenwerk.

ist die häkelei doch nicht, auch wenn ich lange zeit davon überzeugt war...
für mich der entscheidende durchbruch kam mit dieser anleitung *klick*. die und nicht ganz soviel spucke und geduld, wie ich befürchtet hatte, haben es in meinem kopf klicken lassen. die letzten abende hab ich häkelnd auf dem sofa verbracht...da es gesundheitlich immer noch nicht ganz so pralle ist, genau das richtige:)
nach und nach wurden die grannys ansehnlicher. eines der ersten sah so aus
okay, spätestens da war mir klar, warum frau die gleiche wollstärke verwenden sollte...*grummel*

et voilà, nach ein paar weiteren versuchen und der verwendung der etwa gleichen wollstärke sah das ergebnis schon besser aus...
immer noch nicht perfekt, aber für mich ein erfolgs.erlebnis...immerhin läßt sich erkennen, was es ist! solang schon bewunder ich diese kleinen quadrate auf vielen blogs...immer mit dem wunsch verbunden, sie selber häkeln zu können...jetzt klappt's.
die für mich ansehnliche ausbeute der letzten tage...befestigt mit wäscheknöpfen hängen sie jetzt aufgereiht neben meinem bett...
und machen lust auf mehr...

Kommentare:

  1. super schön, glückwunsch zum durchbruch
    ich hab grad nen ähnlichen post mit link zur selben anleitung in meinem blog geschrieben *hihi*
    hoffe du bist nun wieder fit
    glg chrissy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @chrissy
      da muss ich ja gleich mal schauen;)

      Löschen
  2. Und?
    Bleibt es eine Girlande?
    Oder wird es doch noch eine Tagesdecke fürs Doppelbett? *duckundweg*

    Ich finde es ja gut, dass Du nun Granny´s häkeln kannst:-)
    Mir bricht dabei wohl die Nadel ab! *hi,hi*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. eine tagesdecke für jedes unserer betten, anette...und dann noch welche zum wechseln, die müssen ja auch mal gewaschen werden;)

      Löschen
  3. die sehen doch schon ganz toll aus. ich drück dir die daumen für weitere projekte diesbezüglich. vielleicht eine decke?

    danke auch für die anleitung, auf die bin ich ganz gespannt, da ich mir auch schon lange mal vorgenommen habe diese grannys zu häkeln. vielleicht wage ich mich jetzt daran.

    lg und ein schönes wochenende

    Nini

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also, ich find die anleitung großartig erklärt...supereinfach und schnell umsetzbar:) viel spass dir!

      Löschen
  4. als girlande auch mal fein ... und benötigt nicht ganz so viele teilchen.
    ich finde die nadelei auf dem sofa abends als abwechslung auch ohne kranksein mal ganz nett.
    lg+ weiterhin gute besserung, mi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau, man kommt schnell ans ziel;) aber nichts destotrotz...auch größere unternehmungen sind geplant!

      Löschen
  5. Schöne Grannys hast du gemacht :oD
    Ich häkele ja auch voll gerne und kann dir "Häkelideen mit Granny Squares" echt empfehlen. Also ich finde das Buch richtig klasse.
    Hast du schon ein neues Häkelprojekt geplant? :o)

    Liebste Grüße
    Chrissy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das buch geh ich gleich mal googeln...danke für den tipp!

      Löschen
  6. Hallöle....

    Also die Idee mit der Girlande find ich super!!! Ich hab bis vor einem Jahr sehr viel gehäkelt, kann dies aber nun nicht mehr, wegen meinen kaputten Handgelenken. Da kann ich also immer nur kleine Sachen machen. Da ist doch so ne schicke Girlande genau das richtige!!!! Vielen Dank!!!

    Gruß Biene

    AntwortenLöschen