Donnerstag, 23. Februar 2012

mittwoch.abend

das große l. hat eine freundin...deren mutter mag das häkeln...seit kurzem treffen sich nicht nur tochter & tochter, sondern auch mutter & mutter...ohne die töchter...zum häkel- & schnatter.abend...immer mittwochs am abend...
wenn man so beisammensitzt und häkelt und schnattert braucht es häkel.vorhaben, bei denen frau nicht groß nachdenken muss...multi.tasking funktioniert da nicht.
gestern abend bestritt ich unseren häkel.abend allein...die mutter ist krank...niemand da zum schnattern...dafür aber die möglichkeit, sich konzentriert mal etwas neuem zu widmen!
diese herzen hab ich vor ein paar tagen hier entdeckt und sie im alltäglichen rummel schonmal versucht zu häkeln, dies scheiterte jedoch bereits kläglich im anfangs.stadium...ist da doch die rede von einem magic circle...
gestern abend mit viel ruhe, einer tasse tee und diesem video *klick* hat es dann irgendwann geklappt, mit der magie...
der rest war fast nur noch eine kleinigkeit...die meiste zeit hab ich gebraucht, um hinter das geheimnis des magic circles zu kommen...ich gehör schon zu der learning.by.doing.fraktion, aber mich durch video.anleitungen durchzuforsten ist nicht ganz meines...ich hab lieber jemanden neben mir sitzen...;)
ich mag sie, die kleinen liebes.boten...ich hab unsere auf eine schnur gezogen und endlich ein wenig leben in den leeren bilder.rahmen gebracht...
ich mag sie aber auch einzeln verteilt...kleine liebes.boten überall...auch beim liebsten über dem bett...

Kommentare:

  1. oh liebes...die sind herzallerliebst geworden!!!
    so schön...so bunt!!!
    ich mag sie sehr...und muss auch welche haben...mal schaun, ob ich das hinbekommen...ich als blutige anfängerin!!!!;D

    küsse
    eni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach liebes...und wenn es allein nicht klappt, wir sehen uns ja bald wieder im realen leben ;)...küsse alex

      Löschen
  2. Ui, die Herzen sind schick. Auch wenn sie mit maschineller Häkelfreundin anstatt der wahren menschlichen entstanden sind.

    So langsam dämmert mir, dass so ein Osterstrauß mit gehäkelten Kleinigkeiten genau das richtig wäre, stieß ich doch kurz vor Deinen Herzen auf diese tollen Eier (http://bezaubert-leben.blogspot.com/2012/02/der-fruhling-naht.html).

    Alles Liebe und Gute auch an Deine Freundin! Auf dass sie spätestens nächsten Mittwoch wieder ganz gesund ist!!

    Liebste Grüße, Sindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja, die eier...die find ich auch sehr schön...aber wir haben es hier nicht so mit der oster.deko...ich bleib glaub ich lieber bei all.zeit.tauglicher deko...;))
      danke für deine guten wünsche ich leit sie weiter:)
      liebe grüße
      alex

      Löschen
  3. ganz zauberhaft!
    besonders die idee, sie in/an den rahmen zu hängen!

    XO!
    nic

    AntwortenLöschen
  4. Die sind wirklich niedlich geworden. Leider habe ich so gar kein Geschick (oder die Geduld) zum häkeln :-(
    Aber die Herzchen sind fast nochmal einen Versuch wert :-)

    Liebe Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen
  5. Die Kerzenständer...ich habe zwei ähnlich geformte Vasen aus Glas auf dem Flohmarkt gekauft, außen farbig, innen weiß. Weißt du zufällig, ob das eine Serie war und ggf. welche Firma? Ich würde gerne noch ein paar dazusammeln... :-)

    Schöne Herzen übrigens, ich sollte auch mal wieder häkeln!

    Liebe Grüße, mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mona, ich glaub schon, aber ich weiß es nicht...ich hab heut morgen auf dem flohmarkt einen solchen kerzenständer in gelb (!!!) gefunden, da ist noch ein aufkleber drauf, auf dem steht 'gallo'. ic h weiß, das auf einem der anderen kerzenständer auch ein solcher aufkleber drauf war...aber bei vasen hab ich jetzt nicht so die ahnung...ich drück dir die daumen!
      liebe grüße
      alex

      Löschen