Freitag, 16. März 2012

leben.eben\tisch.geschichten

eine ganz wundervolle idee von ricarda...tisch.geschichten...
 für uns gibt es kaum einen ort in der wohnung, wo mehr leben stattfindet...hier wird geredet, gemalt, gehört, erzählt, teig gerührt, gebastelt, gespielt, geschrieben, essen vorbereitet und natürlich auch gegessen...
dieser tisch ist unsere zentrale...die familien.zentrale...kein ort in der wohnung schafft es, uns alle so geordnet zu versammeln...
auch wenn unser ess.tisch nur anfänglich für ordnung sorgt, spätestens nach zwei minuten hoppst einer unserer kleinen menschen eh wieder durch die küche, weil noch irgendwas fehlt...aber wir sind immerhin alle in einem raum und in hörweite...und es gibt tatsächlich momente, in denen ALLE sitzen...*gg*
aufgeräumt gibt es ihn selten...irgendwer läßt immer was stehen...auch das bedeutet leben...bewegung...immer im fluss...familie...
und ohne unser küchen.sofa wär er auch nur halb so gemütlich;)
noch mehr tisch.geschichten findet ihr auf ricardas blog 23qm stil

Kommentare:

  1. Jetzt nach unserem Umzug wollen wir auch unbedingt ein Sofa in der Küche. Aber wir müssen uns noch ein bißchen gedulden bis das Geld dafür zusammen ist. Und wir haben jetzt knallblaue Küchenwände. Farbige Küchen machen doch gleich viel mehr Appetit als schnödes Weiß.:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja, das finde ich auch...farbige küchen.wände machen es gleich viel gemütlicher:) knallblau, das ist ja mal eine farbe...so mutig waren wir nicht;)
      liebe grüße
      alex

      Löschen
  2. ja genau si ist es!!!
    und ich liebe es mit euch allen an diesem tisch zu sitzen!
    das leben zu spüren!!!
    wundertoll!
    und klar...küchensofa muss sein!!!
    bis in bälde an eurem tisch!!!;D

    küsse
    eni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *gg*...du weißt ja, platz ist immer und jederzeit...:) wir freuen uns auf euch...♥
      küsse
      alex

      Löschen
  3. Du sprichtst mir aus der Seele. Unser Küchentisch, mit der Eckbank ist auch unsre größte Anlaufstelle und schön, dass Du uns die Wirklichkeit nicht vorenthälst- so kurmelig ist unser Tisch auch immer! Aber mit Kindern wäre es anders auch nicht normal, oder!?
    Toll, wie gelassen Du die essrituale siehst...muß ich auch noch mal an mir arbeiten, grins. Ich hatte bisher immer den Anspruch, dass alle, wenigstens ne Weile sitzen bleiben...Utopie..."Mama, ich hol' eben noch Majo", "Mama, ich brauch dafür aber einen kleinen Löffel", "Mama, ich hab' eben was ganz tolles für Dich gemalt, warte ich hol' es nur mal eben"...
    Ganz liebe Grüße sendet Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach*...glaub nur nicht, dass ich immer so gelassen bin *lach*...manchmal ist es damit nicht weit her, wenn zum gefühlten 100sten mal jemand aufsteht, weil was fehlt, spätestens dann fehlt mir die gelassenheit;)
      liebe grüße
      alex

      Löschen
  4. Es sieht immer sooooo gemtülich bei Euch aus! Ich würde mich am liebsten einen Tag auf Euer Sofa setzen und dem bunten Treiben zuschauen :-). Liebe Grüße ins Wochenende

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *gg*...ja, und gesprächsthemen hätten wir zwei bestimmt genügend;) schade, dass du soweit weg wohnst...liebe grüße alex

      Löschen
  5. huhu!
    bei uns indet auch fast das ganze leben am tisch statt,grins!
    kannst mich gerne besuchen!
    sieht bei euch sehr gemütlich aus!
    glg,leila

    AntwortenLöschen
  6. Ein Küchensofa ist Pflicht!
    Schliesslich soll die Küche keine Werkstube sein, sondern ein sozialer Treffpunkt, wo man sich auch mal über die Mahlzeit hinaus ein Bischen lümmeln kann. Hab ich zumindest so bei mir.

    AntwortenLöschen