Montag, 7. Mai 2012

spezialisten.

von zeit zu zeit finden stoffe zu mir, deren design es mir schwier unmöglich macht, es zu zerstören...deren beschaffenheit viel zu fein ist, um es bei taschen oder groschen.hütern zum einsatz kommen zu lassen...stoffe, die ich nur wegen ihres aussehens gekauft habe...mit null vorstellung in sachen verwendung...
als gestern wieder ein solcher stoff in meine tasche wanderte, kam die erinnerung an den anderen speziellen stoff.fall...und die erinnerung an das vorhaben, diesen stoff endlich mal zu verarbeiten...zu etwas, was das design nicht angreift und zur geltung kommen läßt...
ich geb zu, heut früh ist es ein wenig mit mir durchgegangen...aber nachdem ich meinen inneren schweinehund in sachen kissenhüllen überwunden hatte (gebranntes kind und so...auf der fachschule haben wir kissenhüllen zu beginn bis zum erbrechen genäht...in sämtlichen varianten...), konnt ich nicht gleich nach den beiden 'spezialisten' aufhören...
ohne blumen geht nicht und popart ist auch voll hip...sagt zumindest die große...;)
nacheinander werden sich die vier drüben im regal zusammenkuscheln...

Kommentare:

  1. Ein kleiner Zeichenfehler in deinem Link!
    :)

    Die Kissen sind echt schön geworden! Besonders die Spezialisten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. merci, du liebe...;)einen schönen abend dir...alex

      Löschen
  2. Man, die Stoffe hätte ich auch nicht liegen lassen können. Als Kissen sind sie PERFEKT!

    Lieben Gruß,
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Toll!!!
    einfach super schön
    > ich bin immer wieder begeistert und verwundert,woher Du diese Stoffe nimmst...
    Liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen