Mittwoch, 27. Juni 2012

b.seite\regal.fach

manchmal ist das leben wie eine schallplatte...die b.seite macht die musik...
der montag war diese woche nicht meiner und die krönung bekam der tag durch den nicht geplanten besuch beim nähmaschinenhändler. das aber ausgerechnet dieser besuch dem tag ein gewisses sahnehäubchen verpasste, damit hatte ich nicht gerechnet!
hinter der kasse leuchtete es mir türkis und grün entgegen...die, die hier schon eine weile mitlesen, wissen, dass ich in der regel den retro.stoffen verfallen bin und selten neue stoffe kaufe.
hin und wieder passiert es aber, dass auch ich einem neuen stoff nicht widerstehen kann. und erst recht nicht, wenn es sich dabei um so schönes wachstuch handelt!
und sowieo schonmal gleich gar nicht, wenn ein blöder tag hinter mir liegt und das gefühl sich breit macht, sich etwas gönnen zu müssen dürfen, um die laune aus dem keller zu befördern!
was kann es schon anderes geworden sein, als ein groschen.hüter...;) zu finden im regal...

Kommentare:

  1. Also den hätte ich auch mitgehen lassen! Ein Traumstöffchen. Und schön, wenn das Leben bei schlechten Dingen auch was gutes zu bieten hat ;-)
    Liebe grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
  2. waaaaaaaaaaaaahhhhh! ich kann mich kaum fassen! das wachstuch ist ja auch wunderwunderschön, da wär ich auch nicht dran vorbeigekommen... ☺☺☺ dein groschenhüter ist aber auch klasse! grüessli, dana

    AntwortenLöschen
  3. WOW ... bei diesem Wachstuch hätte ich auch nicht widerstehen können ... Hübsche Geldbörse hast du da gezaubert!
    Geht es deinem Maschinchen denn wieder gut?

    AntwortenLöschen