Dienstag, 7. August 2012

soul.food

seit ich kuchen esse, ist mir ein guter käsekuchen der liebste...nicht ganz unschuldig daran sind meine beiden omas...die eine hat den weltbesten gebacken...und selbst die andere oma, die des backens nicht ganz so mächtig war, hat einen passablen käsekuchen hinbekommen (im gegensatz zu ihren makronen, die es jedes (!!!) jahr an weihnachten gab, ihre ausgaben waren so groß wie felsbrocken und ebenso hart). so gesehen bin ich von zwei seiten mit käsekuchen nahezu überschüttet worden und mir blieb gar keine andere wahl, als ihn zu mögen!
mein persönlicher favorit in sachen käsekuchen hat selbstverständlich streuseln obenauf, denn die mag ich genauso gern wie käsekuchen...
lust auf das rezept? na, dann los!

ihr braucht für den knetteig:
150g weizenmehl
1/2 tl. backpulver
75g zucker
1 p. vanillezucker
1 prise salz
75g weiche butter
daraus stellt ihr einen knetteig her und stellt ihn für eine halbe stunde kalt. anschließend nehmt ihr gut 2/3 des teiges und verteilt ihn auf dem boden einer gefetteten springform. jetzt wird der boden für 10 min bei 200° vorgebacken.
nachdem der boden ein wenig abgekühlt ist, nehmt ihr das letzte drittel des teiges und formt daraus den rand, idealerweise sollte dieser ca 3cm hoch sein!

nun kommt die füllung!
dafür braucht ihr:
3 eiweiß
250ml gekühlte sahne
750g speisequark (mager)
150g zucker
3 el zitronensaft
50g speisestärke
3 eigelb
zuerst schlagt ihr die drei eiweiß und und danach die sahne steif. in einer zweiten schüssel vermischt ihr die übrigen zutaten miteinander. nun das eiweiß und die sahne leicht unterheben und die masse gleichmäßig auf dem kuchenboden verteilen.
die streusel!
ihr braucht:
100g weizenmehl
75g zucker
1 p. vanillezucker
75g weiche butter
daraus stellt ihr die streuseln her und verteilt sie gleichmäßig auf der füllung. nun kommt der kuchen bei etwa 160° für 75 min in den backofen, nach der backzeit könnt ihr den kuchen noch gute 15 minuten bei leicht geöffneter backofentür im backofen stehen lassen.
ich hatte noch ein paar blaubeeren im kühlschrank und hab diese noch auf den streuseln verteilt...auch lecker!

Kommentare:

  1. Mist, jetzt hab ich Lust auf Käsekuchen! Und nichts im Haus. Ist auch mein liebster Kuchen :) danke für ein neues Rezept

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmmh .... lecker!Den mögen wir auch sehr gerne.

    Liebe Grüße von Antonie

    AntwortenLöschen