Freitag, 26. April 2013

fleischlos.glücklich

das ganz große kind und ich sind es, und was ist mit dem rest von uns?
die frage nach dem essen ist manchmal die schwierigste des tages...die mehrheit von uns ißt fleisch, und vorschriften machen ist blöde...essen soll nichts zwahnghaftes sein, jeder so, wie er mag!

also wird bei uns so gekocht, dass jede partei glücklich ist und nach ihrem geschmack satt wird...dazu gehört nicht oft fleisch, aber hin und wieder schon. eben immer dann, wenn es sich mit dem fleischlosen essen vereinbaren läßt!
nudeln sind bei uns nicht wegzudenken...hast du kinder, hast du immer nudeln im haus! wir sind nudel.freaks und für jede neue variante der soßen.zubereitung zu haben, sofern sie uns auf dem papier anspricht!
die frühlings.nudeln aus der letzten 'köstlich vegetarisch' haben es sofort auf die liste unserer lieblings.rezepte geschafft!
die soße schwitzt ihr schalotten in einem top an, löscht sie mit gemüsebrühe ab und gebt sahne und schmand dazu. wenn die flüssigkeit aufgekocht ist rührt ihr frischen schnittlauch, petersilie, estragon, kerbel und einen löffel senf unter. würzt es noch ein wenig mit pfeffer und salz und schon ist die soße fertig.
den clou an diesem gericht fand ich allerdings, dass bevor ihr die nudeln kocht, ihr möhrenstreifen in dem kochenden nudelwasser blanchiert und diese am ende unter die nudeln gehoben werden...sehr lecker!!!
so lecker fleisch.los ist dann auch herr f. glücklich...;)


Kommentare:

  1. Ohhh das sieht echt lecker aus! Da bekomm ich gleich Hunger *grins*.

    LG Michelle

    AntwortenLöschen
  2. Mjam! Das sieht lecker aus! Wir versuchen auch, möglichst selten Fleisch zu essen... Das Rezept wird auf jeden Fall probiert, danke! :)

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Essen! So einfach und schön zu verändern!
    Kommt sofort in mein Kochbuch! Vielen Dank!
    Dir ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. boah das sieht sooo lecker aus.
    das muss ich hier auch mal machen!!!
    wir essen ja auch echt super selten fleisch.
    ich finds cool, wie ihr das alle gemeisert bekommt, so dass es für jeden passt! und lecker ist es bei euch immer!!!
    das erinnert mich an den jamie.oliver.auflauf...*schmatz*

    habt ein wundertolles wochenende, ihr süssen!

    küsse
    eni

    AntwortenLöschen
  5. Mir läuft hier gerade das Wasser im Mund zusammen, das wird auf jeden Fall nachgekocht!!! Das mit den Möhren kann ich mir gut vorstellen, ich bin auch dazu übergegangen, sie fast nur noch mit dem Sparschäler in Streifen zu schneiden, bzw. zu hobeln. Irgendwie mag ich sie so lieber als in Scheiben geschnitten, obwohl es ja immer noch die gleichen Möhren sind ...
    Habt ein famoses Wochenende ihr Süßen!!!
    Liebste Grüße von Meike

    AntwortenLöschen