Donnerstag, 13. Juni 2013

das fenster zum hof

als wir vor vier jahren in unsere wohnung eingezogen sind, herrschte an allen fenstern 'offen holland', sprich es gab an keinem fenster gardinen oder ähnliches. mit der zeit hat sich das geändert, nur in unserer küche, da herrschte nach wie vor offen holland...
die küche bekommt nur vormittags sonne ab, für den rest des tages liegt sie im schatten. im sommer ist das sehr angenehm, da sie sonnen.schein.bedingt der kühlste raum in der wohnung ist...nur ist sie auch der dunkelste raum und deswegen haben wir bisher immer auf irgendwelches fenster.häng.gedöhns verzichtet. aber altbau hat verdammt viel fenster und viel fenster kann auch sehr kahl wirken...
um dem licht den weg nicht allzusehr zu versperren, hab ich die gardine auf die höhe der oberlichter begrenzt, einen hellen blumenstoff gewählt und ihn mit einer alten spitzengardine verlängert. so läßt sie licht durch und gleichzeitig ist das fenster nicht mehr so mächtig und kahl.
das kleine i. war zunächst leicht bestürzt beim betreten der küche heut früh, da es sich aus den pünktchen.gardinen einen rock gewünscht hat...wenn da mein wollen nicht mal wieder schneller als der verstand war, denn der vorschlag mit dem rock war meiner...nicht auf'm zettel hat ich das verhalten des gardinenstoffs unter der nähmaschine...*hmpf*...to be continued...
aber erstmal erfreu ich mich noch ein wenig am neuen, alten küchen.fenster und schnippel die gardine nochmal schnell grade ab...*räusper*

Kommentare:

  1. Das schaut echt schön aus !
    Nun habt ihr einen Rock fürs Fenster. und wenn das doofe Fenster nicht still hält wird es halt mal schief !
    Tschüss
    Doris

    AntwortenLöschen
  2. Unsere Küche hat anscheinend genau die gleiche Lage, auf jeden Fall aber die gleichen Lichtverhältnisse wie eure. Deshalb haben wir bislang nur eine Wimpelkette als leichten Sichtschutz im Fenster hängen.
    Du hast eine sehr schöne Gardine gezaubert, den Pünktchengardinenstoff finde ich großartig! Viel Freude weiterhin damit. :)
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen