Sonntag, 6. Oktober 2013

sieben.sachen.sonntag

ein sonntag, an dem ganz bewußt auf flohmarkt verzichtet wurde, ein schul.referat eine große rolle gespielt hat und wir die suche nach dem ultimativem waffelrezept begonnen haben.
7 kleine tages.blicke auf dinge, die ich heute mit meinen händen gemacht habe...nach einer idee von frau liebe...

01\
frisches wasser für die blumen...
02\
ein schweres stück industrie.leinen aus dem auto geholt und nach in die wohnung getragen.

03\
mit dem kleinen i. einen umschlag für die großeltern gebastelt.
04\
das große l. hält in der kommenden woche ein referat in der schule über 'unseren' landgraf karl. dazu sind wir heute zu dem ein oder anderen bauwerk gefahren, dass die nachwelt ihm zu verdanken hat.
links ist das marmorbad zu sehen...
05\
rechts ist der messinghof zu sehen. das älteste industriedenkmal in nordhessen, hier wurde unter anderem auch unser wahrzeichen, der herkules, gegossen!

06\
ein retro.blümchen vernäht...
07\
auf der suche nach dem ultimativen waffelrezept sind wir heut leider etwas enttäuscht worden...waffel.teig mit hefe ist zwar lecker, aber bei weitem nicht ultimativ...die suche wird also weitergehen...


Kommentare:

  1. Sonntag ohne Flohmarkt - baahpfui - die kommen doch bald sowieso. Aber ab und zu muss es mal sein - kenne ich auch. LG Norbert

    AntwortenLöschen
  2. Oh Waffeln, die hätte ich heute auch gerne gehabt.
    Hier werden die seit meiner Kindheit immer nach diesem Rezept gebacken:
    http://arbustini.blogspot.de/2011/12/adventliebe.html

    Einen schönen Herbstsonntagabend!
    Sonnige Grüße, Sandra :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen dank für dein rezept, wir werden es auf jeden fall ausprobieren...die waffel.zeit hat ja gerade erst begonnen ;)
      liebe grüße alex

      Löschen
  3. Ich finde es ganz erlich immer wieder toll wenn sich Eltern so für ihre Kinder ins Zeug legen - das ist ja leider nicht immer die Regel. Ich als bald-Lehrerin freue mich :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich schreib Dir mal unser ultimatives Waffelrezept auf, vielleicht ist das ja was!
    Wir haben auch ewig gesucht und sind jetzt schon seit Jahren an diesem hängen geblieben...
    Die Hefevariante ist auch nicht so meine ;-)

    LG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich bitte darum ;) der herbst und der winter sind lang, wir werden sie alle ausprobieren!!! liebe grüße und vielen dank alex

      Löschen
    2. Bitte sehr :-)
      http://kleinefluchten.blogspot.de/2013/10/waffeln-la-oma.html

      Löschen
  5. Ihr seid ja süß, dass ihr die Denkmäler alle so "bereist", find ich großartig :-) Das Waffelrezept klingt interessant, schade, dass es nicht so ganz überzeugen konnte. Ich muss auch immer wieder nachschlagen und mache meistens eins aus dem Kochbuch "Das elektrische Kochen" von meiner Oma! Habt einen wundervollen Restsonntag ihr Süßen und ganz viel Erfolg mit dem Referat!!!

    AntwortenLöschen
  6. wir haben auch lange nache DEM waffelrezept gesucht. fündig geworden sind wir hier http://www.chefkoch.de/rezept-anzeige.php?ID=662351168076093 wir lassen aber den rum weg.
    wünsche euch eine schöne woche
    glg chrissy

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    ich bin eben über "kleine Fluchten" hier auf dem Blog gelandet, nachdem ich gelesen habe, dass hier das ultimative Waffelrezept gesucht wird...
    Für mich ist dieses Rezept das beste ever: http://www.chefkoch.de/rezepte/662351168076093/Geheimes-Waffelrezept.html
    Ich spare mir allerdings den Alkohol (macht am Geschmack gar nichts aus) und der Teig lässt sich wunderbar einfrieren... (Gerade sehe ich, dass meine Vorschreiberin das selbe Rezept gepostet hat - also schon zwei Empfehlungen - kann ja nur gut sein.
    Wir verkaufen immer mit der Elterninitiative Waffeln und sie wurden bis jetzt immer gelobt.

    Liebe Grüße aus dem Saarland
    Susanne

    AntwortenLöschen